You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Forum für Postgeschichte und Markenfreu(n)de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "weite Welle" started this thread

Posts: 516

Location: das fränkische Rom

Occupation: Kaufmann

  • Send private message

1

Friday, May 27th 2011, 7:38am

Humor bei ebay

Guten Morgen,

gerade ist mir bei ebay eine offenbar völlig neue Abart einer Nr. 37 ins Auge gestochen, die mir bislang völlig unbekannt war.
Es ist doch erstaunlich, was es selbst 134 Jahre nach Erscheinen dieser Ausgabe noch zu entdecken gibt. Natürlich ergeht
hiermit die Aufforderung an alle Bayern-Freunde, auch bei den anderen Werten dieser Ausgabe nach dieser sensationellen
Abart zu suchen ........
Viel Spaß dabei !!!

weite Welle

http://cgi.ebay.de/Bayern-saubere-Mi-37-…=item1e63eb7537

PS Das erinnert mich dann doch an den Sammlerfreund, der den Posthornsatz mit seitenverkehrter Gummierung besaß ......
weite Welle

Posts: 21,223

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

2

Friday, May 27th 2011, 8:04am

Hallo weite Welle,

danke für die Erweiterung meines Horizonts durch eBayer, die uns fachlich um Lichtjahre überlegen sind. ;(

Mit etwas Glück finde ich unter meinen schmalen Beständen der letzten Kreuzerausgabe diese seltene Abart auch - in diesem Falle werde ich hier umgehend berichten! :P

Herrn Sem hast du schon informiert? :D

Liebe Grüsse von bayern klassisch
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

abrixas

Experte

Posts: 285

Location: Peissenberg

Occupation: Space Flight Operations Manager im Ruhestand

  • Send private message

3

Monday, December 5th 2011, 12:19pm

Der Stempel verursacht etwas Stirnrunzeln bei mir...

.....ist der noch in privater Hand?? ?(

Bei ebay unter Artikelnummer 300626052900 angeboten als "Bayern Flugmarke auf Briefstück" - Falsch -
des weiteren beschrieben, wie folgt:

Sehr rauhe Zähnung, aber das lt. Michelkatalog auch so bei den echten. Netter Lückenfüller um die freie Stelle im Vordruckalbum zu schließen.
Wird ausdrücklich als falsch - Kopie/copy und unecht- angeboten."
abrixas has attached the following image:
  • Lückenfüller.jpg
"Extra Bavariam non est vita et si est vita non est ita."

Posts: 21,223

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

4

Monday, December 5th 2011, 12:43pm

Hallo abrixas,

beide Stempelabschläge sind identisch, also vom selben Originalabschlag kopiert. Solche Stempel aus den 1870er Jahren dürften sich im Museum befinden, nicht mehr in Sammlerhand.

Liebe Grüsse von bayern klassisch
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

Kemser

Experte

Posts: 577

Location: Lenggries - Oberbayern

Occupation: Berufsphilatelist

  • Send private message

5

Tuesday, December 6th 2011, 10:01am

Sprechende Helgoländer Briefe ?

Hallo Gemeinde,

sollte es ein Sensationsfund sein ? Etwas, was die Postgeschichte dieses kleinen Eilandes - ach was sage ich - die der gesamten Altdeutschen Staaten revolutioniert und in seinen Grundfesten erschüttert ?

Zum ersten Mal angeboten - und wie soll es auch anders sein - natürlich in der Bucht: Ein sprechender Brief von Helgoland ! 8)



Ihr glaubt es nicht ?

Hier der Beweis:
http://www.ebay.de/itm/Helgoland-U1-Zusa…=item58910df4c8



Und man beachte die Beschreibung - besonders den letzten Teil... - man stelle sich vor, er wäre ins Koma gefallen...:D

Herzliche Grüße
Postgeschichte-Kemser

6

Tuesday, December 6th 2011, 10:47am

Sprechende Helgoländer Briefe ?

Hallo lieber Kemser, liebe Gemeinde,

Tja ein ansprechbarer Brief, daß ist wirklich der letzte Schritt vorm Abgrund :wacko: :whistling: 8o
...Wär von uns hätte gedacht, das so etwas möglich ist...evtl geben die Briefe Ihre PO
Beschreibung demnächst ja selbst wieder und wir hören auf zu forschen.... ?( :wacko: :whistling:

Na ja aber der Name des EBayers lässt ja schon einiges erahnen: "Jules Vega", wäre bei
solch aussergewöhnlichen Briefen aber nicht "Jules Verne" passender gewesen? 8o ;( :rolleyes: :S 8o

Viele grüsse
BS 8)

PS: Humor darf sein... was ja für den lieben EBayer spricht, ist, dass er den falschen Brief auch
als solchen bezeichnet...!
Beste Grüsse von
Bayern Social



"Sammler sind glückliche Menschen"

Erdinger

Experte

Posts: 951

Location: Erding

Occupation: Producer (Books)

  • Send private message

7

Tuesday, December 6th 2011, 12:45pm

Liebe Freunde,


ich weiß nicht, was Ihr habt - der Brief wird doch als »Sehr schöner GAU + Zusatzfrankatur« beschrieben.


Viele Grüße aus Erding!
Achter Kontich wonen er ook mensen!

Posts: 2,174

Location: Sachsen-Anhalt

  • Send private message

8

Tuesday, December 6th 2011, 4:06pm

Liebe Sammelfreunde

damit auch alle wissen worum es geht.
Zu Posting #1 und Posting #5 noch die Bilder.

Mit freundlichem Sammlergruss

Ulf
Magdeburger has attached the following images:
  • _zuPosting#1.jpg
  • _zuPosting#5.jpg

Posts: 577

Location: Lenggries - Oberbayern

Occupation: Berufsphilatelist

  • Send private message

9

Wednesday, December 14th 2011, 12:41pm

Soll ich lachen oder weinen oder was.... ;( 8| ?( :wacko: :whistling: :huh:

Folgende Bewertung habe ich heute erhalten:
"leider hatte ich gedacht,das Medikament gekauft zu haben,trotzdem alles O.K."

Verkauft hatte ich folgenden Artikel:
"AK Pharma/Medizin, Pyralvex Marburg 1951"
Zur Erklärung: Eine Firmenwerbekarte der Deutschen Pharamzeutischen Gesellschaft Norgine"

Ohne weitere Worte......

Beste Grüße
Postgeschichte-kemser

maunzerle

Experte

Posts: 1,898

Location: Herkunftsort des Eichstätt-Briefes

  • Send private message

10

Wednesday, December 14th 2011, 1:22pm

Lieber Schorsch,
Uralte Medikamente verschachern und dann auch noch schlecht beschreiben! Da brauchst Du Dich nicht wundern!

Nix für ungut und liebe Grüße

maunzerle
"Ein Leben ohne Philatelie (und Katzen) ist möglich, aber sinnlos!" (frei nach Loriot, bei dem es allerdings die Möpse waren - die mit vier Beinen wohlgemerkt)

Posts: 21,223

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

11

Wednesday, December 14th 2011, 1:41pm

Wenigstens gibt es bei derlei Prokukten vom Schorsch keine Nebenwirkungen und die Packungsbeilage muss man auch nicht durchlesen oder mit seinem Arzt diskutieren. :thumbsup:

Qui habet oculos, qui videat ...

Liebe Grüsse von bayern klassisch
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

Posts: 577

Location: Lenggries - Oberbayern

Occupation: Berufsphilatelist

  • Send private message

12

Wednesday, December 14th 2011, 2:06pm

Hallo,

als Gegenkommentar zur Bewertung habe ich geschrieben, dass ich heilfroh bin, keine AK von einem Krankenhaus angeboten zu haben.... :D

Beste Grüße
Postgeschichte-Kemser

13

Wednesday, December 14th 2011, 3:11pm

Zu Nebenwirkungen.....

Hallo in die Runde,

es wäre schon besser, einem Ärzteverband beizutreten, bei solchen Produkten 8o :thumbsup:

Herzliche Grüsse
Bayern Social
Beste Grüsse von
Bayern Social



"Sammler sind glückliche Menschen"

Posts: 21,223

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

14

Wednesday, December 14th 2011, 3:14pm

Lieber Bayern Social,

jeder gute Briefmarkenhändler hat den Äskulapstab im Tornister. ;)

Liebe Grüsse von bayern klassisch
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

Posts: 577

Location: Lenggries - Oberbayern

Occupation: Berufsphilatelist

  • Send private message

15

Wednesday, December 14th 2011, 3:36pm

@bk - bei höherpreisigen Belegen pflege ich immer einen kleinen Taschen-Defibrillator mitzuführen falls es beim Kunden zu Herzrythmusstörungen kommt... :D

Beste Grüße
Postgeschichte-Kemser

PS: Bei Risiken und Nebenwirkungen essen Sie die Packungsbeilage und tragen Sie Ihren Arzt zum Apotheker.

16

Wednesday, December 14th 2011, 4:15pm

Die Spätverwendung einer sächsischen Kopfausgabe wird hier angeboten:

http://www.ebay.de/itm/Briefmarke-DDR-/1…=item2a1715aa33

Posts: 21,223

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

17

Wednesday, December 14th 2011, 4:24pm

... stimmt, später Aufbrauch schon in der neuen Währung Alupfennig, nachdem der Neugroschen längst nicht mehr so neu war, wie sein Name suggeriert ...
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

Michael

Administrator

Posts: 2,450

Location: Bergisches Land

  • Send private message

18

Wednesday, December 14th 2011, 5:51pm

Ich bin immer wieder gerührt von der kreativen Verquickung rudimentären Geschichtswissens mit den vorgefundenen postgeschichtlichen Kleinodien, gepaart mit einem das lebensbejahende Naturell des Anbieters wiederspiegelnden Preisansatz ...
Preußen mit Transiten

mikrokern

Experte

Posts: 2,175

Location: Südbaden

Occupation: nicht mein Beruf: Weinbau - aber auch kein Hobby, sondern Berufung...

  • Send private message

19

Wednesday, December 14th 2011, 6:35pm

... und auch das fällt für mich unter die Rubrik "Humor"...
immerhin -15%!!
http://www.ebay.de/itm/Bayern-Brief-MR-3…=item588371d546
Lustig: der gute Andreas aus Hamburg versucht schon seit Monaten, sein Gereus zu Mondpreisen zu verkümmeln...
mikrokern has attached the following image:
  • ebay_Andreas.jpg
Beste Grüsse vom
µkern

20

Wednesday, December 14th 2011, 11:31pm

Lieber mikrokern,

möglicherweise hast Du bei Deiner Preisbeurteilung übersehen, daß die Marke die Abart "Druck teilweise außerhalb der Papierfläche" aufweist!

Liebe Grüße

Altsax