You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Forum für Postgeschichte und Markenfreu(n)de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

341

Wednesday, January 8th 2014, 11:11pm

Mi-Nr. 15 PF XII

Hallo zusammen,

anbei ein EZM mit PF XII (nach Vogel/Peindl): Senkrechter Kratzer durch rechte obere Wertziffer bis zur Markenmitte, hier mit oMR 349 Neustadt a.d.Haardt.

Schönen Gruß

vom Pälzer
Pälzer has attached the following image:
  • Mi-Nr 15 PF XII.jpg

Posts: 426

Location: 86989 Steingaden

Occupation: Gastronom

  • Send private message

342

Sunday, January 12th 2014, 6:06pm

Mi.Nr.15 PF V

Einen schönen guten Abend!

Möchte hier eine 15 PF V zeigen, hakenförmiger weißer Fleck neben linker oberen Wertziffer 3

Frage: Geht die Marke noch als vollrandig oder ist die schon berührt?

Stempel dürfte o Mr 325 München sein ist schwer zu erkennen aber der Kastenstempel, der von links unten in die Marke reicht, denke ich auch mal, dass es sich um München handelt

Schöne Grüße

Heinrich d. Löwe
Heinrich der Löwe has attached the following image:
  • img503.jpg

Posts: 22,823

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

343

Sunday, January 12th 2014, 6:12pm

Hallo Heinrich der Löwe,

vollrandig - ja. PF - ja. München - ja. Passt!
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

Posts: 426

Location: 86989 Steingaden

Occupation: Gastronom

  • Send private message

344

Sunday, January 12th 2014, 7:08pm

Guten Abend bayern-klassisch,

schönen Dank schon mal für die Bestätigung!

Hab hier noch eine 15 ohne PF aber dafür mit Einkreis Stempel Fürth 25/7 VII

Ich kann den Stempel leider nicht zuordnen! Im Handbuch der Bay. Ortsstempel von Dr. Helbig ist der nicht aufgeführt oder ich finde in nicht. Vielleicht kennt in ja einer von Euch

Schönen Abend

Heinrich d. Löwe
Heinrich der Löwe has attached the following image:
  • img504.jpg

Posts: 22,823

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

345

Sunday, January 12th 2014, 7:23pm

Hallo Heinrich,

das ist ein bekannter und sehr häufiger Stempel von Fürth, wie ich ich von den späten 1860er Jahren her kenne. Wie (fast) alles von Fürth gibt es hier keinen Zuschlag für ihn.

Versuche doch mal eher Briefe zu schnappen - dann hast du auch viel mehr Informationen zu den Marken und Stempeln, dazu oft noch den Inhalt, der ja auch für dich interessant sein könnte und so viel mehr kosten Briefe, wenn die Marken nicht gerade schwarz sind, auch nicht. ^^
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

Posts: 426

Location: 86989 Steingaden

Occupation: Gastronom

  • Send private message

346

Sunday, January 12th 2014, 7:32pm

Hallo bayern klassisch!

Ich werde mir Deinen Rat zu Herzen nehmen und 2014 in das Jahr des Briefes stellen 8)

Meine liebe zu den Marken werde ich aber deßhalb nicht ganz aufgeben. :rolleyes:

Schönen Abend noch

Heinrich d, Löwe

347

Sunday, January 12th 2014, 7:44pm

Hallo Heinrich der Löwe,

die Mischung machts... ;)

Viele Grüsse
Christian

Posts: 22,823

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

348

Monday, January 13th 2014, 1:26pm

... gut gemischt Löwe ... :) :) :)
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • "bayern-nerv" started this thread

Posts: 3,735

Location: Niederrhein Germany

Occupation: Transportmanager

  • Send private message

349

Monday, January 13th 2014, 1:49pm

Mi.Nr. 15

Hallo liebe Freunde,

hier mal ein wenig "Sortiertes" an Plattenfehlern der Mi.Nr. 15.

Schöne Grüße
Bayern-Nerv Volker
bayern-nerv has attached the following image:
  • Mi.Nr. 15 001.jpg
Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)

Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

350

Monday, January 13th 2014, 2:19pm

Liebe Sammlerfreunde,

sind Einzelmarken so schön wie hier präsentiert, dann freut sich der Briefmarkensammler.

Vielen Dank an @bayern-nerv
Wer um Einzelmarken einen Bogen macht hat sich verlaufen.

Posts: 798

Location: Bayern

Occupation: Industriemechaniker

  • Send private message

351

Monday, January 13th 2014, 2:43pm

Hallo Volker,

gefällt mir sehr gut. Damit bekommen Einzelmarken auch ein "Gesicht".

Grüße
Plattenfehler

352

Monday, January 13th 2014, 5:23pm

Haaarrr 8o

Das sind dann also die "Privilegierten", die es aus Volkers Vorsortierbox in die Sammlung "geschafft" haben.

Ich kann mich dazu den Vorrednern nur 100% anschließen: Das sieht im wahrsten Sinne des Wortes erlesen aus und ist es bei PF`s natürlich auch.

+ Gruß !

vom Pälzer

  • "bayern-nerv" started this thread

Posts: 3,735

Location: Niederrhein Germany

Occupation: Transportmanager

  • Send private message

353

Monday, January 13th 2014, 5:27pm

Mi. Nr. 15

Hallo liebe Freunde,

nun, wenn Euch das so gefällt, dann hau ich doch direkt noch eine Seite raus, oder ? :P

Schöne Grüße
Bayern-Nerv Volker
bayern-nerv has attached the following image:
  • Mi. Nr. 15 001.jpg
Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)

Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

354

Monday, January 13th 2014, 6:54pm

...und wie uns das gefääääällt !

Für meinen Geschmack vor allem der Volltreffer mit dem Eichstädter Ziereinkreiser.

Ich sag:





...auch für diese Hammerstrecke + Gruß !

Tim :)

355

Wednesday, January 15th 2014, 11:49am

Liebe Sammlerfreunde,

die Mi.15, 3 Kreuzer Wappen wurde mit dem offenen MR "248" und dem Aufgabestempel von Kissingen doppelt entwertet.

Duplexentwertungen, vor allem in vorliegender Schönheit, sind nicht häufig. Auf der Siegelseite ist der Ankunftstempel "Schweinfurt 11.6." glasklar abgeschlagen.

Der Brief datiert vom 10.Juni 1868.

Gruss kilke
kilke has attached the following images:
  • off. MR 248 Kissingen Uf.jpg
  • Siegelseite.jpg
Wer um Einzelmarken einen Bogen macht hat sich verlaufen.

  • "bayern-nerv" started this thread

Posts: 3,735

Location: Niederrhein Germany

Occupation: Transportmanager

  • Send private message

356

Wednesday, January 15th 2014, 11:53am

Mr. 248

Hallo @kilke,

ein sehr schöner Brief, gefällt mir!

Schöne Grüße
Bayern-Nerv Volker
Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)

Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

Posts: 798

Location: Bayern

Occupation: Industriemechaniker

  • Send private message

357

Wednesday, January 15th 2014, 2:23pm

Hallo kilke,

einwandfrei, würde ich auch ohne Plattenfehler sammlen :D .

Grüße
Plattenfehler

  • "bayern-nerv" started this thread

Posts: 3,735

Location: Niederrhein Germany

Occupation: Transportmanager

  • Send private message

358

Monday, February 3rd 2014, 10:12pm

.. noch ein paar Aufräumarbeiten ...

.. liebe Freunde. :)

Schöne Grüße
Bayern-Nerv Volker
bayern-nerv has attached the following images:
  • 15 001.jpg
  • 15 002.jpg
Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)

Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

Posts: 22,823

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

359

Friday, February 14th 2014, 12:29pm

Liebe Freunde,

eine Massenmarke wie die Nr. 15 braucht man nicht in Kabinett und schon gar nicht in Prachtqualität zu kaufen, weder lose, noch auch Brief. Dergleichen gibt es besser.

Daher lag der Grund des Kaufs dieser "Rosine" :D auch nicht in der überragenden Qualität, sondern auf einer anderen Ebene.

Der Halbkreisstempel von Burglengenfeld, der weiß Gott schon bessere Zeiten gesehen hatte, ist noch zu ahnen. Der Mühlradstempel "69" ist auch fast nur noch zu ahnen, aber das Zusammenspiel passt und wie wir siegelseitig sehen können, war auch der Sitz des Absenders dort.

Das Datum ist unzweifelhaft der 23.3.1869 - nun, das war ein bisschen spät für den altgedienten Mühlradstempel, denn mit der VO vom 9.3.1869 sollten sie ja der Materialverwaltung zurück gegeben werden und nach ihrem Einzug wurden sie auch vernichtet bzw. unbrauchbar gemacht.

Wer bei Peter Sem auf S. 307 seines Spezialkataloges 8. Auflage schauen möchte, wird dort unter Burglengenfeld als spätestes Datum den 14.3.1869 geführt - das können wir jetzt um satte 9 Tage nach hinten verlegen.
bayern klassisch has attached the following image:
  • IMG_20140214_0007.jpg
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

This post has been edited 1 times, last edit by "bayern klassisch" (Feb 14th 2014, 1:57pm)


360

Friday, February 14th 2014, 1:47pm

Hallo Sammlerfreunde, hallo bayern klassisch,

eine wirklich sehr späte Verwendung, die man lange suchen muss. :thumbup:

Dies scheint aber die Woche der Spätverwendungen zu sein. Auch ich konnte ein Stück an Land ziehen.

Stockheim 14.3.1869 auf Chargé-Brief nach Schweinfurt.

Gruß
bayernjäger
bayernjäger has attached the following image:
  • stockheim14.3.jpg