You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Forum für Postgeschichte und Markenfreu(n)de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "bayern-nerv" started this thread

Posts: 3,735

Location: Niederrhein Germany

Occupation: Transportmanager

  • Send private message

181

Saturday, March 3rd 2012, 3:45pm

Hassfurt - Frankfurt

Hallo liebe Freunde!

Zur Abwechslung von meiner Seite auch noch mal ein Brief statt loser Exemplare:

30.04.1870 von Hassfurt nach Frankfurt

Schöne Grüße vom Bayern-Nerv Volker
bayern-nerv has attached the following images:
  • Hassfurt -Frankfurt.JPG
  • Hassfurt -Frankfurt RS.JPG
Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)

Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

182

Friday, March 9th 2012, 7:33pm

Hallo Sammlerfreunde,

Mi.15 mit MR "403" Plössberg Op. Der MR geht auf das Briefstück über.

Ein Frevler der auch nur daran denkt, die Marke vom Briefstück zu lösen.

Gruss kilke
kilke has attached the following image:
  • 403 Plössberg Op.jpg
Wer um Einzelmarken einen Bogen macht hat sich verlaufen.

  • "bayern-nerv" started this thread

Posts: 3,735

Location: Niederrhein Germany

Occupation: Transportmanager

  • Send private message

183

Saturday, March 17th 2012, 3:56pm

Mi.Nr. 15

Hallo liebe Freunde!

Auf dem heutigen Tauschtag konnte ich ein Album mit Bayernmarken erwerben, und fand u. a. dieses nette Stück darin - ist doch nicht schlecht, oder ? :)

Schöne Grüße
Bayern-Nerv Volker
bayern-nerv has attached the following image:
  • Mi.Nr.15.JPG
Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)

Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

184

Saturday, March 17th 2012, 4:54pm

Hallo bayern-nerv,

eine schöne Marke hast Du da an Land gezogen - mein Glückwunsch.

Was ist es denn nun für ein Stempel - 868 oder 898? Bei Stempel sind ja bessere Stempel nach der Sem-Bewertung.
Ich würde mal mehr auf 898 tippen (die "8" hat unten einen dickeren Bauch als oben). Aber vielleicht kann unser MR-Stempel-Spezialist kilke mehr dazu sagen.

Viele Grüße
bayern-kreuzer

  • "bayern-nerv" started this thread

Posts: 3,735

Location: Niederrhein Germany

Occupation: Transportmanager

  • Send private message

185

Saturday, March 17th 2012, 5:42pm

Rötz - Waldmünchen

Hallo liebe Freunde!

@bayern-kreuzer - ich bin mir auch nicht ganz sicher, meine auch, es ist 898 - mal schauen, was @kilke meint!

In der Zwischenzeit überbrücke ich mit einem Neuzugang für die MR-Sammlung - ebenfalls heute vom Tauschtag mitgebracht:

Brief vom 21.01.1868 von Rötz nach Waldmünchen

Schöne Grüße
Bayern-Nerv Volker
bayern-nerv has attached the following images:
  • Rötz - Waldmünchen.JPG
  • Rötz - Waldmünchen RS.JPG
Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)

Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

186

Wednesday, March 21st 2012, 9:43pm

Lambrecht-Wachenheim 10.08.1869

Hallo Sammlerfreunde,

"Wohin nur damit, wohin nur damit ?" wird sich der Lambrechter Postexpeditor gefragt haben, falls er es war, welcher den nachstehend eng beschriebenen Minibrief (9,2 cm x 6,2 cm) frei gemacht haben sollte.

Ein kleines Wunder, dass die in Folge dessen weit überstehend applizierte Marke trotz Transport und mittlerweile mehr als 140 vergangenen Jahren völlig unbeschadet geblieben ist.

Schönen Gruß

vom Pälzer
Pälzer has attached the following images:
  • Lambrecht-Wachenheim 1869-08-10.jpg
  • Lambrecht-Wachenheim 1869-08-10 rücks.jpg

187

Thursday, March 22nd 2012, 12:19am

Hallo bayern-nerv,

vom MR in post 183 kann ich keinen Original-Vergleichsstempel zeigen.

Zwei Abbildungen aus älteren Auktionskatalogen ("868" auf Mi.9 und "898" auf Mi.15) konnte ich aber finden. Das Briefstück von "898" Altenmuhr Mf

ist gepr. Pfenninger. Wegen der bauchigen "9" tendiere ich zum MR "898".

Gruss kilke
kilke has attached the following image:
  • _IMG.jpg
Wer um Einzelmarken einen Bogen macht hat sich verlaufen.

  • "bayern-nerv" started this thread

Posts: 3,735

Location: Niederrhein Germany

Occupation: Transportmanager

  • Send private message

188

Thursday, March 22nd 2012, 9:14pm

Mr 898

Hallo liebe Freunde!

@kilke, vielen Dank für Deine Einschätzung, dann werde ich mal unter 898 "archivieren"

Schöne Grüße
Bayern-Nerv Volker
Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)

Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

Posts: 22,835

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

189

Sunday, April 8th 2012, 10:06am

Liebe Freunde,

folgenden Brief mit schnuckeligem Inhalt möchte ich zeigen:





Dass die Marke unten defekt ist, hat mich hier nicht weiter gestört, denn man klebte in München nach Erledigung der Akte den Postschein ein, welche mit der entzückenden Kombination farbiger Chargéstempel und meinem Lieblingsstempel von München nett aussieht.

Liebe Grüsse von bayern klassisch
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • "bayern-nerv" started this thread

Posts: 3,735

Location: Niederrhein Germany

Occupation: Transportmanager

  • Send private message

190

Tuesday, May 22nd 2012, 7:31pm

Regensburg - Sulzbach

Hallo liebe Freunde!

Auch diesen Brief konnte ich schon vor Memmelsdorf erwerben - kann mir jemand was zu dem Regensburger Stempel sagen!?

Schon mal danke sagt

Bayern-Nerv Volker
bayern-nerv has attached the following image:
  • Regensburg-Sulzbach.JPG
Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)

Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

Posts: 22,835

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

191

Tuesday, May 22nd 2012, 7:49pm

Hallo bayern-nerv,

da hast du einen Brief mit 2 Sondertypen - der Mühlradstempel ist häufig und auch der Einkreiser mit sonderbarer Anordnung fällt einem sofort auf. Er ist keine Rarität, aber auch keine Massenware. Ich glaube, er ist in violett häufiger, als in schwarz.

Liebe Grüsse von bayern klassisch
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

192

Friday, May 25th 2012, 6:19pm

Hallo Bayernfreunde,

postgeschichtlich gibt es zu dem folgenden Brief nicht viel zu sagen.
Es handelt sich um einen einfachen innerbayerischen Brief, der am 31.10.1867 von Bamberg nach Thurnau lief.

Was auffällt, ist der stark ölige / fettige Seidenfaden bei der Marke.
Bei den Quadratausgaben findet man so etwas nur sehr selten, bei den Wappenmarken kann man ab und zu beobachten, dass der Seidenfaden stellenweise leicht ölig hervortritt.
Aber so deutlich wie bei diesem Brief habe ich das bisher noch nicht gesehen.

Hat jemand eine Erklärung hierfür?
Kann man das unter "herstellungsbedingt" sehen oder hat es evtl. andere Gründe. Die Marke und auch der Brief sehen nicht danach aus, als seien sie schon mal gereinigt oder sonstwie chemisch behandelt worden.

Viele Grüße
bayern-kreuzer
Bayern-Kreuzer has attached the following images:
  • 15 Brief oMR 32.jpg
  • 15 Brief oMR 32 RS.jpg

Posts: 22,835

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

193

Friday, May 25th 2012, 6:22pm

Lieber Bayern-Kreuzer,

ein schöner Brief - diese sog. "öligen Seidenfäden" kenne ich nur von der Nr. 15 bei Bayern; eine Erklärung kann ich aber keine liefern.

Liebe Grüsse von bayern klassisch
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

194

Sunday, May 27th 2012, 3:38am

Hallo Bayern-Kreuzer und bk,

es verhält sich ganz genau so wie Ihr es beide schon festgehalten habt: Ölig und herstellungsbedingt.

Nach Rücksprache mit einem Bayern-Sammlerfreund und seines Zeichens Mitarbeiter in der textilen Viskose- und Polyestergarnindustrie wurde damals die Fadenfarbe - so bissi schlitzohrig zur Kostenersparnis - mit Öl gestreckt.

Insofern kam es - ähnlich wie beim Stempelöl, nur eben erst mit der Zeit - zum Öl-Ausfluss ins Papierumfeld.

Schönen Gruß

vom Pälzer

  • "bayern-nerv" started this thread

Posts: 3,735

Location: Niederrhein Germany

Occupation: Transportmanager

  • Send private message

195

Sunday, May 27th 2012, 6:42pm

Ebensfeld - Leipzig

Hallo liebe Freunde!

Einen "öligen Seidenfaden" hat die Marke auf diesem Brief nicht, dafür aber einen klaren GMr. 96 von Ebensfeld! :D

Gelaufen ist der schöne Brief am 15.06.1868 von Ebensfeld nach Leipzig - damit habe ich wieder eine "Lücke" in der MR-Sammlung geschlossen! 8)

Schöne Grüße
Bayern-Nerv Volker
bayern-nerv has attached the following images:
  • Ebensfeld - Leipzig.JPG
  • Ebensfeld - Leipzig RS.JPG
Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)

Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

196

Sunday, May 27th 2012, 7:22pm

Hallo Volker,

damit habe ich wieder eine "Lücke" in der MR-Sammlung geschlossen!

...darf man erfahren wieviel so ca. noch fehlen ? 8o

+ Gruß

Tim

  • "bayern-nerv" started this thread

Posts: 3,735

Location: Niederrhein Germany

Occupation: Transportmanager

  • Send private message

197

Sunday, May 27th 2012, 9:54pm

Mi.Nr. 15

Hallo Tim!

Da ich nicht nach den einzelnen Verteilungen differenziere , fehlen mir momentan von den MR-Stempeln 1-606 noch exakt 90 (von denen ich also noch kein Exemplar habe) - alle anderen sind 1- bis zigfach lose und/oder auf Brief vorhanden.

Das vergangene Wochenende incl. Memmelsdorf hat mir 20 lose Exemplare und 73 Briefe für die MR-Sammlung "beschert"! :D

Schöne Grüße
Bayern-Nerv Volker
Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)

Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

Posts: 22,835

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

198

Sunday, May 27th 2012, 11:16pm

Hallo Bayern-Nerv,

Quoted

Das vergangene Wochenende incl. Memmelsdorf hat mir 20 lose Exemplare und 73 Briefe für die MR-Sammlung "beschert"!


jetzt weiß ich, warum ich nur 10 Briefe kaufen konnte ... :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Liebe Grüsse von bayern klassisch
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • "bayern-nerv" started this thread

Posts: 3,735

Location: Niederrhein Germany

Occupation: Transportmanager

  • Send private message

199

Monday, May 28th 2012, 12:34pm

München - Sulzbach

Hallo liebe Freunde!

@bk - "nur" 10 Briefe - ist doch auch "etwas" - oder? ;)

Hier mal ein Exemplar mit Einkreis Bahnhof München und 2 x abgeschlagenem OMr.325 (war die Hand zittrig - oder die Marke nicht gut genug getroffen?) nun denn, sieht auf jeden Fall ganz nett aus! :)

gelaufen 10.9.1868

Schöne Grüße
Bayern-Nerv Volker
bayern-nerv has attached the following images:
  • München - Sulzbach.JPG
  • München - Sulzbach RS.JPG
Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)

Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

Posts: 22,835

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

200

Monday, May 28th 2012, 3:06pm

Liebe Freunde,

weil wir gerade das Thema "öliger Seidenfaden" hatten, finde ich just eben so etwas in der Bucht - und auf die 2. Besonderheit möchte ich gar nicht erst hinweisen, nicht dass es am Ende noch heißt, ich wäre ein Pusher! :D

http://www.ebay.de/itm/NEU-ULM-Bayern-sc…=item46042507e5

Liebe Grüsse von bayern klassisch
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus