You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Forum für Postgeschichte und Markenfreu(n)de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

21

Wednesday, March 5th 2014, 11:40am

Liebe Sammlerfreunde,

ein roter MR "418" auf MI.9, 3 Kreuzer rot kann bei Ebay "Sofort gekauft" werden http://www.ebay.de/itm/390789026864?ssPa…984.m1423.l2649

Der geschlossene MR "418" von Regensburg wurde am Charge Schalter eingesetzt. Der MR zur Markenentwertung wurde hier vorschriftswidrig mit roter "Charge-Stempelfarbe" gestempelt.

Im Sem-Katalog (Seite 305) ist der rote MR "418" noch nicht registriert. Die Marke ist leider stark angeschnitten, trotzdem ein optischer Leckerbissen.

Gruss kilke
kilke has attached the following images:
  • 419.jpg
  • 418.jpg
Wer um Einzelmarken einen Bogen macht hat sich verlaufen.

maunzerle

Experte

Posts: 1,936

Location: Herkunftsort des Eichstätt-Briefes

  • Send private message

22

Wednesday, March 5th 2014, 1:32pm

Lieber kilke,

Den hätte man gerne auf einer Nr. 8.

Das meint jedenfalls

Euer maunzerle :thumbsup:
"Ein Leben ohne Philatelie (und Katzen) ist möglich, aber sinnlos!" (frei nach Loriot, bei dem es allerdings die Möpse waren - die mit vier Beinen wohlgemerkt)

Posts: 3,520

Location: Niederrhein Germany

Occupation: Transportmanager

  • Send private message

23

Saturday, July 2nd 2016, 1:41pm

farbiger Stempel ?

Hallo liebe Freunde,

diese Mi.Nr. 15 hat zwar einen fetten Querbug, aber die Stempelfarbe ist irgendwie nicht schwarz ... ?(

Was meint ihr dazu ?

Schöne Grüße
Bayern-Nerv Volker
bayern-nerv has attached the following image:
  • bunt 001.jpg
Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)

Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

Posts: 3,520

Location: Niederrhein Germany

Occupation: Transportmanager

  • Send private message

24

Saturday, July 2nd 2016, 2:58pm

farbiger Stempel ?

Hallo liebe Freunde,

... ich glaube, auf diesem Scan hier sieht man einen Farbunterschied im Stempel, oder ?

Schöne Grüße
Bayern-Nerv Volker
bayern-nerv has attached the following image:
  • bunt 002.jpg
Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)

Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

Klesammler

Experte

Posts: 698

Location: Kreis Kleve

Occupation: habe ich (noch)

  • Send private message

25

Saturday, July 2nd 2016, 5:05pm

Hallo Volker,

das sieht mir eher danach aus, als hätte der Postler lange keine Farbe mehr aufs Stempelkissen gegeben. Der Stempel wurde nur schwach eingefärbt.

viele Grüße

Dieter

Posts: 793

Location: Bayern

Occupation: Industriemechaniker

  • Send private message

26

Saturday, July 2nd 2016, 5:06pm

Hallo Volker,

der wäre wo? Die mittlere Marke ist verfärbt? Dadurch ist der Stempel auch in Mitleidenschaft gezogen worden.

Grüße
Plattenfehler

Posts: 3,520

Location: Niederrhein Germany

Occupation: Transportmanager

  • Send private message

27

Sunday, July 3rd 2016, 2:32pm

Danke

, liebe Freunde, für eure Meinungen - ich werd´das Teil erst mal wechlegen.

Schöne Grüße
Bayern-Nerv Volker
Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)

Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

28

Monday, October 8th 2018, 9:19pm

Hallo Sammlerfreunde,

nicht ganz so selten sind farbige Mühlradstempel von "535" Haimhausen, der lt. Sem-Katalog in blau und violett bekannt ist.

Ein kräftiges Blau oder Violett darf man allerdings nicht erwarten. Ich konnte jetzt einen grünlichblauen oder wässrigblauen Abdruck finden.

Der Preis von einem halben BP war günstig (nähere Information über den Bernatz'schen Pizzadollar im Rundbrief 71, Seite 5284, Fussnote) .

Gruss kilke
kilke has attached the following image:
  • 535 Haimhausen  wässriges blau.jpg
Wer um Einzelmarken einen Bogen macht hat sich verlaufen.

Posts: 21,494

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

29

Monday, October 8th 2018, 10:38pm

Lieber Kilian,

der hätte auch 20 BP kosten dürfen ... es gibt aber auch, allerdings ganz wenige, ein paar Abschläge in reinem Blau. Sonderbarerweise immer auf Nr. 9 ... vlt. hatten sie in Haimhausen wenig andere Marken im Angebot damals. :thumbsup:
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

maunzerle

Experte

Posts: 1,936

Location: Herkunftsort des Eichstätt-Briefes

  • Send private message

30

Tuesday, October 9th 2018, 10:19am

Lieber Kilian,

Da bist Du für Dein scharfes Auge wieder einmal verdientermaßen belohnt worden. Glückwunsch zu dem Schnäppchen!

Liebe Grüße von maunzerle :thumbsup:
"Ein Leben ohne Philatelie (und Katzen) ist möglich, aber sinnlos!" (frei nach Loriot, bei dem es allerdings die Möpse waren - die mit vier Beinen wohlgemerkt)

31

Tuesday, October 9th 2018, 2:26pm

Lieber Kilian,

ich schließe mich den Glückwünschen an.

Das ist ja ein tolles Stück. Wenn man so eine Marke mal findet, kann man wieder von einer Sternstunde im Sammlerleben sprechen.

Viele Grüße
bayen-kreuzer