You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Forum für Postgeschichte und Markenfreu(n)de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

The forums are currently offline for the following reason(s):

Aktualisierung der Foren-Software wird durchgeführt.

hasselbert

Experte

Posts: 1,149

Location: Frankfurt am Main

  • Send private message

541

Monday, July 8th 2019, 10:01pm

Lieber Wolfgang,
Große Klasse :thumbup:
Meinen Glückwunsch

Grüße aus Frankfurt
Heribert

542

Saturday, August 17th 2019, 11:42am

Hallo Sammlerfreunde,

auch wenn diese Marke keine Schönheit ist, habe ich mich geopfert und mal 1 Euro dafür investiert.
Der Ortsaufgabestempel MEMMINGEN 27/9 ist ja immerhin gut lesbar.

Gruß
bayernjäger
bayernjäger has attached the following image:
  • img596.jpg

hasselbert

Experte

Posts: 1,149

Location: Frankfurt am Main

  • Send private message

543

Saturday, August 17th 2019, 3:56pm

3 II

Und schon wieder hat er eine 3II erwischt. Herzlichen Glückwunsch :thumbup: Und das für einen Euro. Halt ein echter bayernjäger.

Grüße aus Frankfurt
hasselbert

hasselbert

Experte

Posts: 1,149

Location: Frankfurt am Main

  • Send private message

544

Tuesday, August 20th 2019, 5:42pm

3 I

Hallo zusammen,

hier zeige ich eine meiner "Jugendsünden".
Ich habe diesen zerrissenen 9er Block gesehen und spontan zugeschlagen. Der Block war um die Kante nach hinten geklebt worden und erlitt seinen Tod beim Öffnen.
Wäre er ganz geblieben, so wäre er wohl in einer "anderen" Sammlung.

Liebe Grüße aus Frankfurt
hasselbert
hasselbert has attached the following image:
  • img071a.jpg

Posts: 22,938

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

545

Tuesday, August 20th 2019, 6:06pm

... kann den Liebe Sünde sein? :D :P :)
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

546

Tuesday, August 20th 2019, 6:35pm

...au Backe ! 8|
.
Was ist denn DAS für ein "rosa Pfannkuchen" :P
.
Das ist ja sagenhaft, als absoluter Fan von "Überrandklebern" - egal ob einzeln, oder en masse - dürfte das hier nur allerschwerst schlagbares Rekordniveau haben.
.
Besten Dank für`s zeigen dieses völligen Ausnahmestücks + Gruß !
.
vom Pälzer :thumbup:

hasselbert

Experte

Posts: 1,149

Location: Frankfurt am Main

  • Send private message

547

Tuesday, August 20th 2019, 7:05pm

3 I

Hallo zusammen,

und hier zur allgemeinen Erbauung nur der Block etwas größer.

Grüße aus Frankfurt
hasselbert
hasselbert has attached the following image:
  • img071b.jpg

Posts: 22,938

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

548

Tuesday, August 20th 2019, 7:56pm

... kann man das auf photomechanischem Wege auch als Tapete haben? Eine Wand könnte ich dafür noch erübrigen! :)
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

hasselbert

Experte

Posts: 1,149

Location: Frankfurt am Main

  • Send private message

549

Wednesday, August 21st 2019, 10:52am

3 I

Hallo zusammen,

hier zeige ich einen durchaus passablen Brief vom 13.12.1854 von Pressath in der Oberpfalz in das 4 1/2 Meilen entfernte Bayreuth in Oberfranken. Der waagrechte Dreierstreifen wurde nicht der Vorschrift entsprechend nur zweimal mit dem Mühlradstempel 276 entwertet. Den Sammler freut es.

Grüße aus Frankfurt
hasselbert
hasselbert has attached the following images:
  • 3er Streifen052a.jpg
  • 3er Streifen052b.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "hasselbert" (Sep 2nd 2019, 9:00pm)


Posts: 22,938

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

550

Wednesday, August 21st 2019, 12:03pm

Lieber Heribert,

ich würde das reklamieren ... :D

Schbaß - ein sehr schönes Stück, genau passend geschnitten für den Brief - "Individual" heist das heute. ;)
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

551

Wednesday, August 21st 2019, 12:58pm

Hallo Sammlerfreunde,

kein Neunerblock, aber die beiden vorher gezeigten Varianten (auf Rückseite umgelegt/nur zwei Stempel) auf einem Brief.

Herrieden über Ansbach nach Leutershausen.

@hasselbert: Zwei herrliche Stücke! :thumbup:

Gruß
bayernjäger
bayernjäger has attached the following image:
  • img626.jpg

552

Wednesday, August 21st 2019, 2:39pm

Lieber Heribert,

leider nicht so schön wie Dein Brief aus meiner Geburtsstadt Pressath, folgender Brief vom 3.10.1852 nach Gräfenberg.



Beste Grüße,
Hermann
VorphilaBayern has attached the following image:
  • Pressath.1852.01.jpg

hasselbert

Experte

Posts: 1,149

Location: Frankfurt am Main

  • Send private message

553

Wednesday, August 21st 2019, 3:11pm

Hallo Hermann,

Ein hübscher Brief aus Deiner Heimatstadt. Fast ein ein Zwilling zu meinem Brief. Pressath hat sehr sparsam nur zweimal gestempelt.

Liebe Grüße aus Frankfurt
Heribert

hasselbert

Experte

Posts: 1,149

Location: Frankfurt am Main

  • Send private message

554

Thursday, August 22nd 2019, 8:52pm

3 I

Hallo zusammen,

hier zeige ich ein Streifband, das ich unbemerkt aus dem Netz fischen konnte. Es wurde mit einer nicht mehr vorhandenen Drucksache am 11. Juli 1854 (Rückseite) von Nürnberg nach Carlsruhe geschickt. Dort konnte die Drucksache dem Herrn Friedrich Goetz nicht mehr zugestellt werden. Den Grund schrieb der Zusteller Gott sei Dank aus das Streifband: Ist nach Amerika
So etwas habe ich bisher noch nicht gesehen. Ob die Sophie Spezialisten herausfinden können, ob Herr Goetz etwa ausgewandert ist?

Grüße aus Frankfurt
hasselbert


PS ich kämpfe noch mit meinem iMac
hasselbert has attached the following image:
  • nach Amerika069.jpg

Posts: 22,938

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

555

Thursday, August 22nd 2019, 8:54pm

... Bild nicht vergessen ...
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

hasselbert

Experte

Posts: 1,149

Location: Frankfurt am Main

  • Send private message

556

Friday, August 23rd 2019, 5:59pm

Hallo Ralph,
Problem gelöst, und da ist das Bild. :D

Grüße aus Frankfurt
hasselbert

Posts: 22,938

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

557

Friday, August 23rd 2019, 8:39pm

Lieber Heribert,

schönes Stück - hatte ich auch gesehen. Derzeit kenne ich nur gut eine Handvoll Belege, die "ausgewandert nach Amerika" - Vermerke aufweisen. Es wird aber schon noch ein paar mehr geben. Dennoch sind sie für Auswanderungssammler (einen davon haben wir ja hier im Forum) Leckerbissen, zumal gerade Schleifen mit diesem Vermerk äußerst selten sein dürften.

Die beste Ehefrau von allen, also meine :D , ist zwar Genealogin, aber bei dem Massenname Friedrich Götz dürfte es ganz, ganz schwer werden, den passenden heraus zu finden. Wenn du mal hier bist, spreche ich aber für dich vor ...
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

hasselbert

Experte

Posts: 1,149

Location: Frankfurt am Main

  • Send private message

558

Saturday, August 24th 2019, 12:32pm

3 Ib

Hallo zusammen,

hier habe ich ein Problem. Es ist wahrscheinlich ein Luxusproblem. Wo soll ich den durchaus hübschen Beleg zeigen? Hier bei der 1 Kreuzer rosa (nach Sem Ib), oder bei Drucksachen, oder bei Vordruckbriefen oder gar bei Vorausentwertungen? Dort gibt es bereits einen ähnlichen Beleg auch von Mühldorf, das ja für Vorausentwertungen bekannt ist. Also auf der Rückseite innen ist kein Durchdruck des Mühlradstempels zu erkennen. Auch meine ich eine Schaufelspitze am oberen Rand der Marke zu sehen. Was sagen unsere Spezialisten hierzu?

Grüße aus Frankfurt
hasselbert
hasselbert has attached the following images:
  • Cretinen057a.jpg
  • Cretinen057Ausschnitt.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "hasselbert" (Aug 25th 2019, 11:43pm)


Posts: 22,938

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

559

Saturday, August 24th 2019, 1:30pm

Lieber Heribert,

aus dieser Korrespondenz (nur was den Absender angeht) kenne ich ca, 30 DS mit VE - also 3 Farbkopien machen und das Original unter den VE zeigen. ;)
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

Posts: 22,938

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

560

Saturday, August 31st 2019, 8:39am

Liebe Freunde,

für meine langsam ausufernde Mini - Sammlung "1851" lief mir diese Drucksache (DS) aus Nürnberg vom 2.4.1851 zu (in der DS steht aber der 24.3.1851), die ihrer Schleife entbehrt, sonst aber recht vollkommen daher kommt.

Versender war der Verwaltungs - Ausschluß des protestantischen Central-Missions-Vereins für Bayern. Intressant für Leute heute, die sich mal kurz vorstellen dürfen, dass Wecker kaum bekannt waren, dürfte die Tatsache sein, dass man sich in Nürnberg um 06.30 Uhr morgens zusammen zu finden hatte. Da ahnt man, wann man dafür aufzustehen hatte ...
bayern klassisch has attached the following images:
  • nbg vorn.jpg
  • nbg innen.jpg
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus