You are not logged in.

Posts: 22,704

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

341

Tuesday, July 9th 2019, 12:26pm

Hallo Pälzer,

da steht "1 Loth" - damit war er zweifach. Im DÖPV galt das Loth ausschließlich; wenn er genau 2 Loth gewogen hätte, hätte er er 9 Sgr. Franko und 2 Sgr. Reco gekostet (aber so einen hätte ich noch nie gesehen).

Ich bin sicher, dass bei deinen Recherchekünsten etwas zu dieser israelitischen Gemeinde (vlt. auch heute noch) zu finden sein dürfte. Sind ja alles interessante Briefe aus leider längst vergangener Zeit ...
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

342

Wednesday, July 10th 2019, 5:59pm

...eueueu, auf eine "1" muss man erst mal kommen, so wie das da geschrieben steht. Aber von der Taxierung und der PO her dann natürlich selbstredent, es heißt ja für den DÖPV "je angefangehens Loth".
.
Damit ist die Beschreibung dann komplett korrekt.
.
Besten Dank an Alle + Gruß
vom Pälzer :thumbup: