You are not logged in.

61

Saturday, April 13th 2019, 10:27pm

Ostende (Bahnhof) - Neustadt a.d. Haardt 06.09.1901

Hallo Sammlerfreunde,.

ein Schnäppchen war der Kartenbrief anbei zwar nicht, aber nachdem er heute dann angekommen ist und sich da unerwartet als Mini- und Bedarfsbeleg präsentierte, passt alles. Gerade so noch haben die zu 25 Cent auffrankierten Werte darauf gepasst, über deren Entwertung kann man auch nicht klagen..

Viele Grüße.

vom Pälzer
Pälzer has attached the following images:
  • Ostende Bhf.-Neustadt a.d.H.-1901-09-06.jpg
  • Ostende Bhf.-Neustadt a.d.H.-1901-09-06 .jpg
  • Ostende Bhf.-Neustadt a.d.H.-1901-09-06 Inhalt.jpg

Klesammler

Experte

Posts: 1,083

Location: Kreis Kleve

Occupation: habe ich (noch)

  • Send private message

62

Saturday, April 13th 2019, 10:48pm

Hallo,

eine auffrankierte belgische Briefkarte ist hier vermutlich noch nicht gezeigt worden. Mit der Destination auch sicher recht selten.

beste Grüße

Dieter

This post has been edited 1 times, last edit by "Klesammler" (Apr 14th 2019, 12:23am)


Erdinger

Experte

Posts: 1,064

Location: Erding

Occupation: Producer (Books)

  • Send private message

64

Saturday, April 13th 2019, 11:15pm

Gute Nacht zusammen,

der eigentliche Reiz besteht in den von den Marken abtrennbaren "strookjes", die darauf hinwiesen, dass man dem Adressaten einen friedvollen Sonntag ohne Postzustellung gönnen wollte. Damals wurden Briefe bis zu sieben Mal täglich und an jedem Wochentag zugestellt.

Um die Bedeutung der den Marken anhängenden Nebenfelder "Ne pas livrer le dimanche / Niet bestellen op Zondag" wirklich würdigen zu können, muss man wissen, dass in Belgien Kirche und Staat strikt getrennt sind (anders als in Deutschland). Die belgische Verfassung ist ein Musterbeispiel an liberalem Denken des 19. Jahrhunderts (was leider nicht unerheblich zur heutigen Disfunktionalität des Staates beiträgt), ein Großteil der Bevölkerung war aber sehr stark religiös (katholisch) geprägt.

Nur vor diesem Hintergrund lässt sich erklären, dass die belgische Post dem Bedürfnis gewisser Kreise entgegenkam, am Tag des Herrn mit weltlichen Geschäften nicht belästigt zu werden. In den nicht weniger religiös vielschichtigen Niederlanden löste man das Problem mit Etiketten gleichen Inhalts (wenn auch ohne französischen Text).

Im Ausland hatten die Markennebenfelder natürlich keinen Sinn – außer einem gewissen Kuriositätswert.

Viele Grüße aus Erding!
Achter Kontich wonen er ook mensen!

65

Sunday, April 14th 2019, 2:33pm

Hallo Dietmar,

andere Länder andere Sitten. Gut, das mal so dargelegt zu bekommen, kommt dann in der Sammlung entsprechend dazu in die Beschreibung.

Besten Dank + Gruß!

Tim

66

Wednesday, June 5th 2019, 9:13pm

Wetteren - Pirmasens 29.09.1904

Hallo Sammlerfreunde,
.
tja, was soll man zu so einem Beleg - hier aus Wetteren / Ostflandern - noch viel sagen ? MEF als lupenreinster Bedarf...so kann`s mächtig gerne weitergehen 8o
.
Viele Grüße
vom Pälzer
Pälzer has attached the following images:
  • Wetteren-Pirmasens 1904-09-29.jpg
  • Wetteren-Pirmasens 1904-09-29 rücks.jpg

Similar threads