You are not logged in.

Minimarke

Experte

  • "Minimarke" started this thread

Posts: 1,283

Location: Bempflingen

Occupation: kfm. Angestellter

  • Send private message

1

Monday, April 22nd 2019, 11:28am

Armensachen Württemberg

Inspiriert bei @bayern Klassisch! ;-)

Beginnen möchte ich mit einer Armensache von Urach nach Cannstadt vom 5. Juni 1828.

Ohne Porto wird auch durch den diogonalen roten Strich dokumentiert.
Minimarke has attached the following image:
  • ScanImage582.jpg
Grüße aus Bempflingen
Ulrich

Das Leben ist viel zu kurz um es mit billigen Weinen und den falschen Menschen zu verbringen. (Lebensweisheit, inspiriert bei Goethe) :-)

Posts: 22,618

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

2

Monday, April 22nd 2019, 11:49am

Hallo Ulrich,

das ist ein guter Anfang einer sinnvollen Inspiration - schönes Stück und, trotz der damals umfassenden Armut der Bevölkerung, sicher nicht so häufig. :P
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

Minimarke

Experte

  • "Minimarke" started this thread

Posts: 1,283

Location: Bempflingen

Occupation: kfm. Angestellter

  • Send private message

3

Monday, April 22nd 2019, 12:04pm

- schönes Stück und, trotz der damals umfassenden Armut der Bevölkerung, sicher nicht so häufig. :P


Schau mer mal was sich so in den Beifängen zu meinen Fahrpostbelegen tummelt!

Etwas andere Abkürzung, müsste aber auch passen.
Von Urach nach Nürtingen, weitergleitet an das Stadtpfarramt Neuffen.

Sollte jemand das Geschreibsel des Nürtingers, vom 29 Juni 1829 entziffern können, würde ich mich freuen.
Minimarke has attached the following images:
  • ScanImage583.jpg
  • ScanImage584.jpg
Grüße aus Bempflingen
Ulrich

Das Leben ist viel zu kurz um es mit billigen Weinen und den falschen Menschen zu verbringen. (Lebensweisheit, inspiriert bei Goethe) :-)

Posts: 22,618

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

4

Monday, April 22nd 2019, 12:14pm

Hallo Ulrich,

ja, "Armen-S" war das gleiche, nur etwas anders geschrieben.

Es ging um die Ergänzung des Taufbuchs von Nürtingen zu einem unehelichen Kind zwischen dem Webergesellen Prandel in Urach und der Anna Maria Krieg. Für Relikten dieser Mesalliance sicher von hoher Bedeutung.
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

Minimarke

Experte

  • "Minimarke" started this thread

Posts: 1,283

Location: Bempflingen

Occupation: kfm. Angestellter

  • Send private message

5

Monday, April 22nd 2019, 4:48pm

Am 6. Januar 1848 von Laupheim nach Rothenburg, wahscheinlich per Boten weiter an den Gemeinderath von Hirrlingen.
Minimarke has attached the following images:
  • ScanImage585.jpg
  • ScanImage586.jpg
  • ScanImage587.jpg
Grüße aus Bempflingen
Ulrich

Das Leben ist viel zu kurz um es mit billigen Weinen und den falschen Menschen zu verbringen. (Lebensweisheit, inspiriert bei Goethe) :-)

Minimarke

Experte

  • "Minimarke" started this thread

Posts: 1,283

Location: Bempflingen

Occupation: kfm. Angestellter

  • Send private message

6

Sunday, April 28th 2019, 12:46pm

31. Juli 1844 von Ludwigsburg naxh Aalen
Minimarke has attached the following image:
  • ScanImage601.jpg
Grüße aus Bempflingen
Ulrich

Das Leben ist viel zu kurz um es mit billigen Weinen und den falschen Menschen zu verbringen. (Lebensweisheit, inspiriert bei Goethe) :-)

Minimarke

Experte

  • "Minimarke" started this thread

Posts: 1,283

Location: Bempflingen

Occupation: kfm. Angestellter

  • Send private message

7

Wednesday, May 1st 2019, 5:05pm

Armensache zweimal gelaufen

Als Arzneimittelrechnung von Ellwangen nach Berlichingen
Als Fahrpost mit baarem Geld von Künzelsau nach Ellwangen
Minimarke has attached the following images:
  • ScanImage602.jpg
  • ScanImage603.jpg
Grüße aus Bempflingen
Ulrich

Das Leben ist viel zu kurz um es mit billigen Weinen und den falschen Menschen zu verbringen. (Lebensweisheit, inspiriert bei Goethe) :-)

Posts: 22,618

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

8

Wednesday, May 1st 2019, 5:07pm

... Briefpost und Fahrpost auf doppelter Armensache, das ist fürwahr nicht schlecht. Klassebrief! :P :P
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

Minimarke

Experte

  • "Minimarke" started this thread

Posts: 1,283

Location: Bempflingen

Occupation: kfm. Angestellter

  • Send private message

9

Wednesday, May 1st 2019, 7:34pm

Armensache Tettnang Spaichingen mehrmals gelaufen.
Als Brief und Fahspost.
Minimarke has attached the following images:
  • ScanImage620.jpg
  • ScanImage619.jpg
Grüße aus Bempflingen
Ulrich

Das Leben ist viel zu kurz um es mit billigen Weinen und den falschen Menschen zu verbringen. (Lebensweisheit, inspiriert bei Goethe) :-)

Minimarke

Experte

  • "Minimarke" started this thread

Posts: 1,283

Location: Bempflingen

Occupation: kfm. Angestellter

  • Send private message

10

Saturday, May 4th 2019, 12:07pm

Armensache Ulm - Aalen - Hohenstadt

27 JUNI 1850 per Post von Ulm nach Aalen, danach wie auch immer nach Hohenstadt
Minimarke has attached the following images:
  • ScanImage628.jpg
  • ScanImage629.jpg
  • ScanImage630.jpg
Grüße aus Bempflingen
Ulrich

Das Leben ist viel zu kurz um es mit billigen Weinen und den falschen Menschen zu verbringen. (Lebensweisheit, inspiriert bei Goethe) :-)

Minimarke

Experte

  • "Minimarke" started this thread

Posts: 1,283

Location: Bempflingen

Occupation: kfm. Angestellter

  • Send private message

11

Saturday, May 4th 2019, 12:14pm

Leonberg - Nagold - Altenstaig

21. Juli 1846 von Leonberg an das Oberamt in Nagold, von dort weiternach Altensteig.

Berichtet wird über eine 24-stündige Haft wegen bettelns!
Minimarke has attached the following images:
  • ScanImage631.jpg
  • ScanImage632.jpg
Grüße aus Bempflingen
Ulrich

Das Leben ist viel zu kurz um es mit billigen Weinen und den falschen Menschen zu verbringen. (Lebensweisheit, inspiriert bei Goethe) :-)

Posts: 22,618

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

12

Saturday, May 4th 2019, 12:54pm

Hallo Ulrich,

wunderschöne Briefe und ich liebe diese alten, blauen Württembergstempel.

Wenn es an neuen Postaufgaben mangelte, waren diese Briefe in sog. Amtspaketen verschickt worden (wenn es mehrere Dienstbriefe von der selben Behörde an eine bestimmte andere Behörde am gleichen Tag gab). Das kam häufiger vor, als man denkt ist aber immer schön zu sehen und kann als Aussteller auch gegen regulär mit der Post verschickte Weiterleitungsbriefe auf einer Seite gezeigt werden.
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

Minimarke

Experte

  • "Minimarke" started this thread

Posts: 1,283

Location: Bempflingen

Occupation: kfm. Angestellter

  • Send private message

13

Tuesday, May 21st 2019, 5:40pm

Eningen - Pfullendorf - Armensache

Über Taxierung dürfen sich die Spezialisten Gedanken machen, ich werdesganz nicht schlau.

De Rücksendung nach Eningen würde ich als Porto Einschreiben sehen wollen.
Minimarke has attached the following images:
  • ScanImage660.jpg
  • ScanImage661.jpg
  • ScanImage662.jpg
  • ScanImage663.jpg
Grüße aus Bempflingen
Ulrich

Das Leben ist viel zu kurz um es mit billigen Weinen und den falschen Menschen zu verbringen. (Lebensweisheit, inspiriert bei Goethe) :-)

Posts: 22,618

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

14

Wednesday, May 22nd 2019, 6:32am

Hallo Ulrich,

mal im 1. und dann im 2. Gewicht, siehe hinten.

Recommandirt war der nie - das wollte man wohl zuerst, aber dann hat man diesen Sonderdienst nicht zahlen wollen und darauf verzichtet (kein Stempel, keine Reconummer).
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus