You are not logged in.

Minimarke

Experte

  • "Minimarke" started this thread

Posts: 1,207

Location: Bempflingen

Occupation: kfm. Angestellter

  • Send private message

1

Sunday, August 7th 2016, 9:59am

Einschreiben Rückschein

Brief vom Stv. Bezirksnotar Pflüger in Mühlacker an Karl Elmar Kaufmann in Eningen, dort umadressiert an das Sanatorium Manz in Nürtingen.
Dort wohl an den Adressaten ausgehändigt.
Minimarke has attached the following images:
  • 20160807_0005.jpg
  • 20160807_0004.jpg
Grüße aus Bempflingen
Ulrich

Das Leben ist viel zu kurz um es mit billigen Weinen und den falschen Menschen zu verbringen. (Lebensweisheit, inspiriert bei Goethe) :-)

Posts: 22,107

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

2

Sunday, August 7th 2016, 10:04am

Hallo Ulrich,

streiche Krautmann, schreibe Kaufmann, dann passts Toller Brief !
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

Minimarke

Experte

  • "Minimarke" started this thread

Posts: 1,207

Location: Bempflingen

Occupation: kfm. Angestellter

  • Send private message

3

Friday, March 1st 2019, 7:17pm

Einschreiben - Rückschein - Oberamtsverkehr

Portoperide 01.04.1900 - 0108.1916 - für Briefe bis 250 Gramm

- 5 Pfennig Brief
- 20 Pfennig Einschreiben
- 20 Pfennig Rückschein

muss verdmmt wichtig gewesen sein wenn an eine bekannte Person (Funktion) das 8-fache an Porto für die Sicherheit ausgegeben wurde!

Beförderungsdauern von 6-7N bis 7-8N

mach dass mal heute!
Minimarke has attached the following images:
  • ScanImage530.jpg
  • ScanImage529.jpg
Grüße aus Bempflingen
Ulrich

Das Leben ist viel zu kurz um es mit billigen Weinen und den falschen Menschen zu verbringen. (Lebensweisheit, inspiriert bei Goethe) :-)

Posts: 22,107

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

4

Friday, March 1st 2019, 7:55pm

Hallo Ulrich,

ich vermute, dass man aus Gründen von Verwaltungsvorschriften mit Reco und Rückschein verschicken musste. Klassebrief!
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

Minimarke

Experte

  • "Minimarke" started this thread

Posts: 1,207

Location: Bempflingen

Occupation: kfm. Angestellter

  • Send private message

5

Friday, March 1st 2019, 8:05pm

ich vermute, dass man aus Gründen von Verwaltungsvorschriften mit Reco und Rückschein verschicken musste. Klassebrief!


Wäre eine Erklärung nach dem Motto Vorschrift ist Vorschrift, und meine Kohle ist es nicht!

Habe noch keine 5 davon gesehen!
Grüße aus Bempflingen
Ulrich

Das Leben ist viel zu kurz um es mit billigen Weinen und den falschen Menschen zu verbringen. (Lebensweisheit, inspiriert bei Goethe) :-)

Posts: 22,107

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

6

Friday, March 1st 2019, 8:17pm

... so isses - habe ich heute ja auch (da dienstlich viel mit Gerichten und Staatsanwaltschaften zu tun) - Vorschrift sagt: Nur gegen Postzustellurkunde (damals: Postlieferschein, bei Privaten Rückschein) zu versenden (Beweismittel, Urkunden) und wenn das nur gegen Einschreiben geht, hast du deine Frankatur.

Häufig ist anders, das ist richtig.
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"