You are not logged in.

Klesammler

Experte

Posts: 846

Location: Kreis Kleve

Occupation: habe ich (noch)

  • Send private message

161

Sunday, January 20th 2019, 2:57am

Hallo zusammen,

hier ein einfaches Briefchen von Perpignan nach Montpellier. Geschrieben am 6. 8bre (Oktober) 1819, wurde die Aufgabe mit dem alten napoleonischen L2 in Rot 65 PERPIGNAN dokumentiert.
Erstaunlich immer wieder, daß Briefe mit so spärlicher Anschrift in der damals sicher schon größeren Stadt Montpellier ankamen.
Was bedeuten die Taxen? Oder ist der Schlängel vor dem Namen keine Taxe?

Dieter
Klesammler has attached the following images:
  • Perpignan L2 1819-10-06 -1.jpg
  • Perpignan L2 1819-10-06 -2.jpg
  • Perpignan L2 1819-10-06 -3.jpg

Posts: 1,150

Location: Gibraltar des Norden

Occupation: Banker

  • Send private message

162

Sunday, January 20th 2019, 9:59am

Denke es ist ein E für Etienne Berard. Er war Hersteller von Chemikalien. Hier Angaben über den Sohn

https://de.wikipedia.org/wiki/Jacques_%C…nne_B%C3%A9rard
Phila-Gruß

Lulu

vals59

Experte

Posts: 602

Location: Nordfrankreich

  • Send private message

163

Sunday, January 20th 2019, 12:15pm

Hallo Dieter,

Der Empfänger hat 4 Décimes für diesen einfachen Brief bezahlt. Die Zahl " 4 " ist schlecht geschrieben.

Das Zeichen vor dem Namen des Empfängers ist ein "E" wie Lulu es genau gesagt hat.

Viele Grüsse.
Emmanuel.

Klesammler

Experte

Posts: 846

Location: Kreis Kleve

Occupation: habe ich (noch)

  • Send private message

164

Sunday, January 20th 2019, 9:31pm

Besten Dank ihr Beiden.
Der Schlängel soll eine 4 darstellen? Da wäre ich nie drauf gekommen.

Dieter

Laurent

Experte

Posts: 595

Location: Frankreich

  • Send private message

165

Monday, January 21st 2019, 1:57pm

Besten Dank ihr Beiden.
Der Schlängel soll eine 4 darstellen? Da wäre ich nie drauf gekommen.
Hallo Dieter,

Beispiel :

Beste Grüsse,
Laurent.