You are not logged in.

Posts: 532

Location: das fränkische Rom

Occupation: Kaufmann

  • Send private message

21

Thursday, March 16th 2017, 2:24pm

Hallo zusammen,

vor ein paar Tagen aus der Bucht gefischt: eine Drucksache der 6. Gewichtsstufe, wahrscheinlich Aufkleber auf
einem Packen Zeitschriften. Sieht man auch nicht so häufig.

Schöne Grüße von
weite Welle

Posts: 22,150

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

22

Thursday, March 16th 2017, 4:09pm

Lieber Franz,

wow - eine Pfennigzeit - Granate ersten Ranges. Dazu noch schön und mit Gesicht. Glückwunsch zu diesem Schmankerl. :P :P
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

23

Monday, April 30th 2018, 10:48pm

Kirchheimbolanden - Dillingen (Donau) 27.09.1908

Hallo zusammen,

zu dem Ausnahmestück (Klappkarte) anbei braucht man nicht viel Worte machen....das sollte alles genug für sich selbst sprechen.

+ Gruß

vom Pälzer
Pälzer has attached the following images:
  • Kirchheimbolanden-Dillingen Donau1908-08-27.jpg
  • Kirchheimbolanden-Dillingen Donau1908-08-27 rücks.jpg
  • Kirchheimbolanden-Dillingen Donau1908-08-27 offen.jpg
  • Kirchheimbolanden-Dillingen Donau1908-08-27 rücks offen.jpg

Klesammler

Experte

Posts: 889

Location: Kreis Kleve

Occupation: habe ich (noch)

  • Send private message

24

Monday, November 19th 2018, 3:29am

Hallo zusammen,

hier eine Drucksache mit einer - wenn ich richtig liege - Mi 94 II A. Der Beleg war in einem großen Posten und stellt nichts besonderes dar. Aber mir gefällt er. Daher die Vorstellung. Ich würde ihn abgeben oder gegen etwas entsprechendes der Orte Kleve, Goch oder Uedem tauschen.

viele Grüße

Dieter
Klesammler has attached the following image:
  • Augsburg 6 K1 1916-02-03.jpg

25

Wednesday, January 9th 2019, 10:01pm

München - Edenkoben 01.05.1914

Hallo Sammlerfreunde,.

um hier vielleicht wieder etwas Belebung einzuhauchen, anbei eine durchaus ansehliche Drucksache. Ob der Adressat, der Edenkobener Apotheker Dr. Otto Seiter ein Freund der darauf beworbenen Sicardis-Zigarren war, lässt sich jetzt an dieser Stelle nicht sagen. Er war wohl aber einer der Mitbegründer des im Jahre 1930 entstandenen Edenkobener Heimatbundes und im Jahre 1949 Begründer der Ortsgruppe Edenkoben der POLLICHIA (Verein für Naturforschung und Landespflege e.V.), welche auch heute noch aktiv ist.
.
Der Absender Max Zechbauer führte in München bereits seit 1830 einen Tabakwarenhandel und war einer der Ersten in Europa, der Zigarren aus Havanna importierte. Für seine Verdienste erhielt Zechbauer 1886 den Titel eines Königlich Bayerischen Hoflieferanten und es folgten noch 14 weitere Hoflieferanten-Titel in Europa im 19. Jahrhundert. Im Jahre 1911 erwarb die Familie das auf der Drucksache hinten abgebildete Haus in der Residenzstraße 10 gegenüber der Oper und dem Königspalast. Seitdem ist das Haus in München als Zechbauer-Haus bekannt, das bis heute nichts an seinem Charme verloren hat.
.
Viele Grüße
.
vom Pälzer
.
verwendete Quellen:
https://www.heimatbund-edenkoben.de/heimatbund.html
https://www.pollichia.de/index.php/pollichia-gruppen/edenkoben
https://www.zechbauer.de/Ueber-Zechbauer-Tabakwaren
Pälzer has attached the following images:
  • München-Edenkoben 1914-05-01.jpg
  • München-Edenkoben 1914-05-01 rücks.jpg

This post has been edited 2 times, last edit by "Pälzer" (Jan 9th 2019, 10:13pm)


Posts: 22,150

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

26

Thursday, January 10th 2019, 6:20am

Hallo Pälzer,

Der Absender Max Zechbauer führte in München bereits seit 1830 einen Tabakwarenhandel und war einer der Ersten in Europa, der Zigarren aus Havanna importierte.


wäre es nicht phantastisch, wenn wir aus dieser Zeit noch Bestellungen, Drucksachen und Briefe hätten, also Pfalz - Havanna et vice versa? Die muss es ja mal gegeben haben. Vlt. schlummert in der Villa noch manches unentdeckt? Wäre ja möglich ... :P
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

27

Thursday, January 10th 2019, 9:02am

Hallo Sammlerfreunde,

sehr schöne Karte mit historischem Hintergrund.

Der link auf die Seite des Hauses Zechbauer lohnt sich wirklich.

@bayern klassisch, du kannst ja bei deinem nächsten Besuch in München dort mal vorsprechen.
Vielleicht gibt es tatsächlich noch etwas aus dieser Korrespondenz.

Gruß
bayernjäger

Posts: 22,150

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

28

Thursday, January 10th 2019, 12:03pm

... vermutlich kennen die mich aus dem Forum und geben einem talentierten Jugendlichen nichts ... :thumbsup: :thumbsup:
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"