You are not logged in.

  • "Magdeburger" started this thread

Posts: 2,203

Location: Sachsen-Anhalt

  • Send private message

1

Saturday, December 22nd 2018, 4:18pm

Hannoverische Postamt Hamburg + Bremen

Liebe Sammelfreunde

wie ich schon einmal woanders schrieb, wollte Preussen, dass im Zuge der Bau der Eisenbahnlinien in Hannover und Braunschweig Transitgebühren erhoben werden sollte. Dies diente auch den Vorbereitungen zum DÖPV. Die Bestimmungen wurden laufend geändert. (Auch ich habe diese nicht alle vorliegen.)
So lief die Eisenbahn von Bremen nach Wunstdorf und von Hamburg nach Lehrte schon im Jahre 1847, wo beide auf die durchgehende Strecke Deutz - Magdeburg traf.
Insbesondere sehen wir, dass sich dies bei der Fahrpost niederschlug. Obwohl es in beiden Orten preussische Postämter gab, war das hannoverische Postamt nun hierfür zuständig.

Ich selbst habe bisher nur ein Beleg hierzu.

Im hannoverischen Postamt in Bremen am 03.August 1850 barfrankiert 1 Kasten enthaltend: Rum Proben ohne Werth von 6 Pfund nach Erfurt gesendet, wobei der Weg komplett mit der Eisenbahn erfolgte. In Magdeburg wurde 1 ¼ Sgr. Zollgebühren in Auslage genommen sowie handschriftlich „A“ = Ausland notiert. Rechts oben steht, dass insgesamt 5 Sgr. Eingangszoll am 09.August.1850 bezahlt wurden, wie auch siegelseitig vermerkt.
Taxierung: für Hannover 5 Gute Groschen = 6 ¼ Sgr. + 6 Pfennige Grenzporto, für Preussen 4 Sgr. + 6 Pfennig Grenzporto angeschrieben. Der Stempel des KR.PR. HAUPT STEUER AMT ERFURT zeigt, dass die Sendung am Ende von der "Zoll-Packkammer" abgeholt wurde.

Mit freundlichem Sammlergruss

Ulf
Magdeburger has attached the following image:
  • 18500803_Bremen_Erfurt_G90.jpg

Posts: 21,790

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

2

Saturday, December 22nd 2018, 4:58pm

Lieber Magdeburger,

sehr interessant - aber Rum = Alkohol konnte es nicht "ohne Werth" geben, da hat der Absender ein bisserl optimistisch formuliert. Schön zu sehen, dass es auch solche Versuche gab und ein toller Brief sowieso.

Danke fürs Zeigen und Frohes Fest dir und deinen Lieben. :)
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

  • "Magdeburger" started this thread

Posts: 2,203

Location: Sachsen-Anhalt

  • Send private message

3

Saturday, December 22nd 2018, 5:50pm

Lieber Bayern Klassisch

naja, eine Wertangabe ist zumindestens nicht vorhanden. Es ist auch nicht klar, wieviele verschiedene Sorten versandt worden sind. Das man an der Branntweinsteuer nicht vorbei kam, ist ja auch zu sehen.

Eventuell stellt @Pfälzer das schöne Streifband hier noch mit ein und vielleicht gibt es auch noch andere nette Sachen.

Mit freundlichem Sammlergruss

Ulf

Posts: 21,790

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

4

Saturday, December 22nd 2018, 6:04pm

Lieber Magdeburger,

ich meine, dass Muster ohne Werth und die Versendung von Alkoholika ein Widerspruch in sich ist, da sind wir ja einer Meinung. :)
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"