You are not logged in.

Posts: 1,010

Location: Main-Kinzig-Kreis

Occupation: Dipl. Ing., Dozent

  • Send private message

101

Thursday, August 16th 2018, 7:42am

Leider nein, schön wär’s
viele Grüße
Erwin W.
preussen_fan

Posts: 1,010

Location: Main-Kinzig-Kreis

Occupation: Dipl. Ing., Dozent

  • Send private message

102

Monday, November 5th 2018, 8:00pm

Liebe Freunde,
ich habe hier einen Beleg mit dem großen Versuchsstempel vom Cabinetts-Postamt Berlin. Vorderseitig ist ein rotes W doppelt durchgestrichen. Das bedeutet doch wohl, dass es ungültig gemacht wurde? Welche Bedeutung könnte es den gehabt haben?
preussen_fan has attached the following image:
  • Bf DK1a CEdHPA BERLIN 8 6.jpg
viele Grüße
Erwin W.
preussen_fan

Klesammler

Experte

Posts: 746

Location: Kreis Kleve

Occupation: habe ich (noch)

  • Send private message

103

Tuesday, November 6th 2018, 12:33am

Lieber Erwin,

ein feines Stück. Der Stempel wird nicht so oft angeboten. Wenn ich an den von dir neu entdeckten Stempel POLCH denke: Du hast eine richtige Spürnase. Weiter so.

liebe Grüße

Dieter

Posts: 1,010

Location: Main-Kinzig-Kreis

Occupation: Dipl. Ing., Dozent

  • Send private message

104

Tuesday, November 6th 2018, 11:34pm

lieber Dieter,
ja, in letzter Zeit habe ich einige Schnäppchen machen können. Zwei davon waren ja bis dato nicht bekannt, zumindestens mir und zwar der Polch-Stempel und der "Aus dem Briefkasten"-Stempel von Bromberg
Unzureichend frankierte Briefe aus dem Briefkasten
viele Grüße
Erwin W.
preussen_fan

Klesammler

Experte

Posts: 746

Location: Kreis Kleve

Occupation: habe ich (noch)

  • Send private message

105

Sunday, November 25th 2018, 11:14pm

Hier noch ein Brief (Hülle) von BREDELAR. Dieser war gerichtet

An
den königlichen Forstmeister
Herrn Grashof
wohlgeboren
zu Meschede

H.F.S.

Auf der Rückseite finden sich lediglich eine kleine 4 und das übliche Siegel. Das zeigt lediglich den Namen Madfeld, den des Absenders?

Dieter
Klesammler has attached the following images:
  • Bredelaer Dk1a 182X-10-06 -1.jpg
  • Bredelaer Dk1a 182X-10-06 Siegel.jpg

Posts: 1,010

Location: Main-Kinzig-Kreis

Occupation: Dipl. Ing., Dozent

  • Send private message

106

Sunday, November 25th 2018, 11:24pm

Lieber Dieter,
ein schönes Stück mit sauber abgeschlagenem Stempel. Das Siegel ist auch sehr schön.
viele Grüße
Erwin W.
preussen_fan

Klesammler

Experte

Posts: 746

Location: Kreis Kleve

Occupation: habe ich (noch)

  • Send private message

107

Tuesday, November 27th 2018, 3:59am

Hallo zusammen,

folgend noch ein Beleg von BONN, den mir ein Kollege der Arge Preussen für kleines Geld überließ.
Geschrieben wurde der Brief (Hülle) wohl in den 1820er Jahren, da bereits ab 1830 ein K1 bekannt ist. Gerichtet war der Brief

An
Ein König. Hochlöbliches Hofgericht
zu
Arnsberg

Herrsch. Bergwerks =
Sachen

Dieser Vermerk für Portofreiheit bei den vielen Möglichkeiten war mir bislang nicht bekannt.

beste Grüße

Dieter
Klesammler has attached the following image:
  • Bonn Dk1a 182X-10-23.jpg

Klesammler

Experte

Posts: 746

Location: Kreis Kleve

Occupation: habe ich (noch)

  • Send private message

108

Tuesday, November 27th 2018, 4:39am

Und noch ein Brief vom gleichen Sammlerfreund:
Dieses Mal kein Dienstbrief von BOPPARD nach Siegen. Taxiert wurde der Brief an

Herrn
F. Kreutz
in
Siegen

mit 2 Gr. Der Anteil privater Briefe zu jener Zeit war relativ gering.
Den Inhalt habe ich mir nicht angesehen. Falls jemand Lust dazu hat ist er beigefügt.


Dieter



Klesammler has attached the following images:
  • Boppard Dk1a 1845-07-19 -1.jpg
  • Boppard Dk1a 1845-07-19 -2.jpg
  • Boppard Dk1a 1845-07-19 -3.jpg
  • Boppard Dk1a 1845-07-19 -4.jpg

Posts: 1,010

Location: Main-Kinzig-Kreis

Occupation: Dipl. Ing., Dozent

  • Send private message

109

Tuesday, November 27th 2018, 7:57pm

Lieber Dieter,
Saß sieht ja so aus, als ob du bald alle großen Versuchsstempel beisammen hast.
viele Grüße
Erwin W.
preussen_fan

Klesammler

Experte

Posts: 746

Location: Kreis Kleve

Occupation: habe ich (noch)

  • Send private message

110

Tuesday, November 27th 2018, 11:08pm

Lieber Erwin,

da fehlen noch einige. Die Bewertung im Feuser geht an der Realität vorbei, da manche Orte bei gleicher Bewertung oft, andere aber selten angeboten werden. Einige der fehlenden hat Friebels (Stegers) im Bestand, das aber zu saftigen Preisen. Da warte ich lieber auf andere Angebote oder daß er die Preise senkt.
Die beiden jetzt gezeigten Briefe habe ich schon im Frühjahr in Ratingen von einem Kollegen bekommen. Der weiß mittlerweile was ich sammle und kommt mit den Belegen und folgenden Worten zu mir: 'Ich hab hier was für Dich'. Er war vor 10 Tagen auch in Nettetal-Breyell (bayern-nerv-Land) und hatte was für mich. Das zeige ich wohl erst nächste Woche.

liebe Grüße

Dieter