You are not logged in.

Posts: 525

Location: das fränkische Rom

Occupation: Kaufmann

  • Send private message

61

Saturday, November 3rd 2018, 8:37am

Portoperiode 1.10.19 - 5.5.20, 2. Gewichts- (5 bis 10 kg), 2. Entfernungsstufe (über 75 km) = 2 Mark 50 Pfg..
Der blaue Vermerk 5 x könnte darauf hindeuten, dass es sich um ein Beutelstück handelte: 5 kleinere Päckchen
in einem Beutel als e i n Paket verschickt. Allerdings sollte dann ein großes "B" für Beutelstück notiert sein.
Die Tarife für Paketkarten der Pfennigzeit von 1876-1920 sind hervorragend dargestellt in den Portotabellen
In- und Ausland von Dr. Wolf Becker, veröffentlicht in den Rundbriefen der ArGe Bayern (1997). Könnte ich bei
Bedarf abgeben.
weite Welle

Posts: 1,121

Location: Gibraltar des Norden

Occupation: Banker

  • Send private message

62

Sunday, November 4th 2018, 11:56am

vielen Dank für die ausführliche Antwort. Die Karte ist ja nicht mehr komplett. Es fehlt der linke Teil, das B war vielleicht gerade dort notiert. Ansonsten ist und wird die Karte wohl ein Einzelstück bleiben. Gegebenenfalls kann ich ja einmal Scanns (gegen Spende) der Tarife machen.

Schon toll was ihr an Infos in euren Rundbriefen habt.
Phila-Gruß

Lulu