You are not logged in.

1

Sunday, October 7th 2018, 3:07pm

Ostender Company

Auf dem Brief sehe ich eine 1 und eine 6.
Vielleicht kann mir ja hier jemand damit helfen?

Beste Grüße

kibitz
kibitz has attached the following image:
  • 17240824-Seite001.jpg

Posts: 1,125

Location: Gibraltar des Norden

Occupation: Banker

  • Send private message

2

Wednesday, October 10th 2018, 8:30pm

Claude J.P. Delbeke
De Nederlandse Scheepspost 1600-1900
Band I Nederland - Oost-Indië

Delbeke schreibt nicht gerade viel über diese Zeit in seinem Werk, er konnte keine eindeutigen Tarife finden : Tarif um 1730 5.5 Stuiver, um 1760 6 Stuiver. Ab 1788 gibt es dann mehr Details.

Die 6 auf deinem Brief ist allerdings eindeutig. Solltest du in Sindelfingen sein, kann ich dir das Buch zur Einsicht mitbringen.



Phila-Gruß

Lulu

3

Thursday, October 11th 2018, 1:11pm

Hallo Lulu,

vielen Dank für dein Angebot.
Ich bin mir aber unsicher ob das Buch von Delbeke hilft, es handelt sich ja hier nicht um die niederländische VOC sondern um die Ostender Company.
Vermutlich ist das Porto nur für die Strecke vom Ankunftshafen in Belgien (oder Frankreich) bis Gent.

Beste Grüße

kibitz

Posts: 1,125

Location: Gibraltar des Norden

Occupation: Banker

  • Send private message

4

Friday, October 12th 2018, 6:07pm

Delbeke erwähnt die Ostender Company in der Tat nur am Rande. Ich habe leider nur die Taxpatente von 1729, sonst hätten wir den Tarif ab Frankreich oder Antwerpen nach Gent
überprüfen können.
Phila-Gruß

Lulu

Similar threads