You are not logged in.

121

Friday, April 15th 2016, 10:45am

Hallo Sammlerfreunde,

der Ebenhausener ist sehr selten!

Ich hatte Einblick in viele unterfränkische Heimatsammlungen. Ein einziges Exemplar dieses Stempels habe ich da gefunden und konnte den Brief letztendlich für meine Sammlung ergattern.

Brief von Holzhausen (Zustellbezirk der PE Ebenhausen) nach Schweinfurt vom 18.1.1876. Der Brief ist vom Absender auf 1875 datiert, der Präsentationsvermerk allerdings von 1876 und auch der Text bezieht sich auf Sterbefälle des Jahres 1875. Der Brief dürfte also versehentlich noch auf 1875 datiert worden sein.

In der Literatur gibt es unterschiedliche Ortsangaben zu Ebenhausen. Es handelt sich um das an der Bahnstrecke Schweinfurt-Kissingen gelegene Dorf Ebenhausen, welches im Bahnhof ab 09.10.1871 ein Postexpedition hatte.

Gruß

bayernjäger
bayernjäger has attached the following image:
  • 1710.jpg

Posts: 520

Location: das fränkische Rom

Occupation: Kaufmann

  • Send private message

122

Friday, April 15th 2016, 2:38pm

Lieber Plattenfehler,

Du hast es auf den Punkt gebracht !! 8o

Lieber Ralph und bayernjäger,

gut, dass es wenigstens einen Brief gibt (interessanterweise mit dem gleichen Datum wie mein Stück), an dem man ablesen
kann, dass es tatsächlich Ebenhausen in Unterfranken ist und nicht, wie bei Rütger und Helbig angegeben, das südöstlich von
Starnberg. Das E. bei Augsburg kann es ohnehin nicht sein, da erst ab 1909 Posthilfsstelle.
Wenn es ab 1871 eine Expedition gab, die lt. Winkler und Sem einen Einkreiser Typ 20a verwendete, der lt. Helbig über den
Währungsschnitt hinaus eingesetzt wurde, und dazu bei Sem und Rütger der kleine Einkreiser erst ab Pfennigzeit gelistet
ist, kann es sich nur um einen sehr kurzen Verwendungszeitraum in 1876 handeln. Dazu müsste man aber mehr Material haben.
Wie Du sagst, Ralph, vielleicht kann Achim helfen. Ich nehme an, dass er das liest.

Schönes Wochenende wünscht die
weite Welle

Posts: 21,342

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

123

Friday, April 15th 2016, 2:39pm

Lieber Franz,

2 mal der gleiche Tag ist schon der Hammer bei einem so seltenen Stück. Wenn Achim nicht mitliest hier, schicke ihm doch per E-Mail den Link. Er wird sich sicher freuen darüber.
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

Erdinger

Experte

Posts: 963

Location: Erding

Occupation: Producer (Books)

  • Send private message

124

Friday, April 15th 2016, 3:05pm

Liebe Freunde,

hier habe ich einen Rückschein aus Ebenhausen/Ufr. mit 20a vom Oktober 1875 gezeigt. Mit dem neuen Jahr 1876 wurde anscheinend auch gleich ein frisches Stempelkissen angeschafft ...

Viele Grüße aus Erding!
Achter Kontich wonen er ook mensen!

125

Friday, April 15th 2016, 3:14pm

Hallo Sammlerfreunde,

hierzu zwei Stempel von Ebenhausen

1 x auf Brief vom 27.10.1871

1 x auf Postschein vom 18.5.1876

Beide Stempel unterscheiden sich kaum, es ist aber deutlich zu sehen, dass der Schrägstrich zwischen EBENHAUSEN / UTFR. einen jeweils anderen Winkel zum Text hat. Ausserdem hat das S eine andere Form. Der Stempel wurde also offensichtlich irgendwann überarbeitet.

Erdinger zeigt einen Stempel vom Oktober 1875 (Datum und Monat ebenfalls vertauscht wie hier oben 1871). Ab Mai 1876 war der überarbeitete Stempel wieder im Einsatz. Folglich kommt die Vermutung, Verwendung Anfang 1876 wohl hin. Dies erklärt auch die Seltenheit dieses Stempels.

Abschließend noch ein Brief von 1889 mit dem 1876er-Typ.

Gruß

bayernjäger
bayernjäger has attached the following images:
  • 1720.jpg
  • 1722.jpg
  • 1723.jpg
  • 1721.jpg

This post has been edited 2 times, last edit by "bayernjäger" (Apr 16th 2016, 10:32am)


Posts: 520

Location: das fränkische Rom

Occupation: Kaufmann

  • Send private message

126

Friday, April 15th 2016, 6:38pm

Hallo Erdinger und bayernjäger,

vielen Dank für Eure Mithilfe. Jetzt ist schon vieles - noch nicht alles - klar.

Schönes Wochenende
weite Welle

Posts: 21,342

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

127

Tuesday, June 13th 2017, 6:21pm

Liebe Freunde,

nichts besonderes - aber nett und mit dem rosa Briefpapier vlt. doch ein ganz, ganz kleiner Hingucker für die Freunde von Floss oder anderer Zierstempel Bayerns ...
bayern klassisch has attached the following images:
  • 001 - Kopie.jpg
  • 002.jpg
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

128

Tuesday, June 13th 2017, 9:08pm

Lieber Ralph,

also mir gefällt der Brief sehr. - Glückwunsch zum Erwerb.

Viele Grüße
bayern-kreuzer

Posts: 21,342

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

129

Friday, July 20th 2018, 4:51pm

Liebe Freunde,

Pizza geht auf die Hüfte, Zierstempel von Kempten gehen ins Herz - jedenfalls in meines und das mit der Leichtigkeit eines Neutrinos.

Hier eine nette Karte aus 1874 - zum Preis einer dürftig belegten Pizza. Da war mir die Karte dann doch lieber ...
bayern klassisch has attached the following images:
  • Scan0021.jpg
  • Scan0022.jpg
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

maunzerle

Experte

Posts: 1,916

Location: Herkunftsort des Eichstätt-Briefes

  • Send private message

130

Friday, July 20th 2018, 8:35pm

Lieber Ralph,

Ein schönes Schnäppchen! Und am Monatszwanzigsten sollte ja für die Pizza auch noch was übrig sein!

Liebe Grüße von maunzerle :thumbsup:
"Ein Leben ohne Philatelie (und Katzen) ist möglich, aber sinnlos!" (frei nach Loriot, bei dem es allerdings die Möpse waren - die mit vier Beinen wohlgemerkt)

Posts: 21,342

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

131

Friday, July 20th 2018, 9:20pm

Lieber Peter,

ich bin bekannt sparsam - da wird morgens, mittags und abends kalt gegessen und dafür mal so ein kleines Kärtchen gekauft. :thumbsup:
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

Klesammler

Experte

Posts: 670

Location: Kreis Kleve

Occupation: habe ich (noch)

  • Send private message

132

Friday, July 20th 2018, 9:51pm

Lieber Ralph,

bitte achte auf deine Ernährung. Einseitiges Essen ist ungesund.

liebe Grüße

Dieter

Posts: 21,342

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

133

Friday, July 20th 2018, 10:05pm

Lieber Dieter,

Wasser und Brot werden doch schon seit gut 2000 Jahren als das einzig Wahre proklamiert, wenn auch nur von einer kleinen Spilttergruppe ... :D
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

134

Wednesday, August 1st 2018, 9:02am

Einkreisstempel Lauterecken

Hallo zusammen,
.
der kleine Einkreiser Lauterecken (ohne Zierstück) anbei war nicht gerade zu einem fairen Händlerfestpreis zu haben, passt aber zur Auflockerung der Sammlung ganz gut in die EZM-Serie der 15.
.
Viele Grüße
.
vom Pälzer
Pälzer has attached the following image:
  • 15EK Lauterecken.jpg

135

Wednesday, August 1st 2018, 9:20am

Hallo Pälzer,

nun zählt der kleine Einkreiser von Lauterecken ja doch zu den besseren 22 mm-Zierstempeln.
Und dann noch so schön und glasklar abgeschlagen. - Da kann man schon gratulieren.

Viele Grüße
bayern-kreuzer

136

Wednesday, August 1st 2018, 2:20pm

Lieber Bayern-Kreuzer,
.
wenn Du das sagst, dann läßt sich der Aderlass jetzt doch ein deutliches Stück besser verkraften. ^^

Egal ob auf Beleg oder als EZM, ich finde diese kleinen Einkreiser irgendwie immer sehr bemerkens- und erstrebenswert..
Ich
Viele Grüße !
.
vom Pälzer :thumbsup:

Stone

Experte

Posts: 30

Location: Ingolstadt

  • Send private message

137

Thursday, October 11th 2018, 8:09pm

Landau/ Isar

Hallo Zusammen,
anbei ein Zierstempel aus Landau/Isar, der mir für kleines Geld ins Netz gegangen ist.
Leider ist die Marke ziemlich lädiert.
Altötting in Grotesk abgeschlagen und Neuötting noch in Antiqua.

Viele Grüße
Stone
Stone has attached the following images:
  • img470.jpg
  • img471.jpg
  • img469.jpg

Posts: 21,342

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

138

Thursday, October 11th 2018, 8:19pm

Hallo Stone,

wenn der Absender nicht die breiten Ränder um die Marke abgeschnitten hätte, wäre es vlt. kein Brief mehr in der 1. Gewichtsstufe geblieben?

Schbaß - ein schöner Stempel ist auch was wert, da ist die Marke nur Mittel zum Zweck und die 2 Oettinger Stempel sind ja auch ganz nett.
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

Stone

Experte

Posts: 30

Location: Ingolstadt

  • Send private message

139

Friday, October 12th 2018, 7:50am

Hallo @ bayern klassisch,
da ich mehr der Stempelsammler bin, konnte ich beim Erwerb über die mangelhafte Marke

hinwegsehen ^^ - ein breitrandiges Stück wäre natürlich perfekt gewesen, vielleicht kann
ich den Beleg in nächster Zeit gegen etwas besseres austauschen.
Viele Grüße
Stone