You are not logged in.

Posts: 124

Location: Oberbergischer Kreis, NRW

Occupation: ja, gibt es!

  • Send private message

81

Thursday, July 12th 2018, 11:41am

Vermittlungsbrief mit unverständlicher Nachtaxe....

Liebe Sammlerfreunde....
der folgende Vermittlungsbrief (Forwarding-Brief) ging mit kürzlich ins Netz. Vielleicht könnt Ihr mir bei der Klärung der eigenartigen Nachtaxe helfen....
Tabakwarenrechnung
geschrieben am 27.3.1867 in Hanau (Kurfürstentum Hessen / TuT-Postlehensgebiet)
nach Aschaffenburg vermittelt.... dort am 28.3.67 Postaufgabe 8 Uhr abends
Ankunft in Arnstorf am 29.3.67
Der Brief hat eine (abgestrichene) Nachtaxe in blauem Farbstift, die ich als "noch 2" lese; das "noch" könnte auch eine für mich nicht lesbare Ligatur sein.
- der Brief ist nach Tarif vom 1.8.1865 innerbayerisch korrekt frankiert
- eine Nachtaxe in Silbergroschen (weil: 2 Sgr. = 6 Xer) kann m.E. ausgeschlossen werden, da der Brief innerbayerisch ist (wegen Vermittlung)
-- desweiteren liegt Hanau m.W. im Gulden-Gebiet

- ggf. käme eine Fehlleitung nach Arnsdorf (mit "d") in Betracht; dieses liegt bei Bautzen im Kgr. Sachsen.

-- dies ist aus der Postlaufzeit vom 28.3.1867 8Uhr abends > Abgang bis 29.3.1867 = Ankunfstempel Arnstorf in Niederbayern quasi auszuschließen
Für jedweden Hinweis aus dem Forumskreis und darüber hinaus bin ich sehr dankbar!
Liebe Grüße
Andreas
KlangRausch has attached the following images:
  • Hanau-Aschaffenburg-Arnstorf_VS_300dpi.jpg
  • Hanau-Aschaffenburg-Arnstorf_Innen_Detail_300dpi.jpg
  • Hanau-Aschaffenburg-Arnstorf_Innen_300dpi_1.jpg

Posts: 21,245

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

82

Thursday, July 12th 2018, 12:26pm

Lieber Andreas,

ich denke, dass die Aufgabepost ihn zuerst nach Sachsen schicken wolle, weil das Arnsdorf dort das populärere war, wohin er in diesem Fall unterfrankiert aufgegeben worden wäre, so dass man zuerst 2 Neugroschen Nachtaxe notierte. Dann kam die Wende und man verschickte ihn nach Arnstorf in Bayern, war richtig war und wofür die 3x ausreichten und strich die Nachtaxe (links steht "noch 2", was ein eindeutiger Terminus für eine Nachtaxierung in den Postverein zeigt), was ja letztlich auch richtig war.

Schönes Stück - ein kleiner Vortragsbrief! :P
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

83

Thursday, July 12th 2018, 1:02pm

Schönes Stück - ein kleiner Vortragsbrief! :P

Hallo in die runde,

so sehe ich es auch, Glückwunsch zu dem interessanten Brief :P :P
Beste Grüsse von
Bayern Social



"Sammler sind glückliche Menschen"

Posts: 124

Location: Oberbergischer Kreis, NRW

Occupation: ja, gibt es!

  • Send private message

84

Thursday, July 12th 2018, 5:04pm

Lieber @bk: Ja, das klingt logisch und nachvollziehbar (was glaube ich das selbe ist :D :D ) Danke für deine Einschätzung; jetzt kann ich die Beschreibung fertig stellen.
@bs: thanx!