You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Forum für Postgeschichte und Markenfreu(n)de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Erdinger

Experte

Posts: 963

Location: Erding

Occupation: Producer (Books)

  • Send private message

1,341

Friday, January 26th 2018, 1:44pm

Liebe Freunde,

Ich lese bei dieser uncharakteristischen (oder sehr charkteristischen, wie man’s nimmt) Handschrift:

Hochpreißlichen Departement der Finanzen
Section der Kron Domainen z. 1. Abtheilung
Stiftungssache Stuttgardt

Das Wort greislich ist mir aus dem Bayerischen wohlbekannt, ich kann mir aber nur schwer vorstellen, dass jemand gerne damit angesprochen würde, hochgestellt oder nicht. ^^ "Hochpreißlich" bringt dagegen zahlreiche Fundstellen bei Google Books.

Dass die Krondomanialsektion 31 Abteilungen hatte, ist schwer vorstellbar.
Sie hatte auch nur deren zwei.

Viele Grüße aus Erding!
Achter Kontich wonen er ook mensen!

1,342

Saturday, January 27th 2018, 6:54am

Hallo,
Ich stimme da überein. Nur würde ich "Hochpreißlichen" von "hoch zu preisen" mit einfachem s schreiben.
Grüsse
Andreas

bytefox

Experte

Posts: 56

Location: Duisburg

  • Send private message

1,343

Sunday, February 4th 2018, 10:08pm

Hallo zusammen,

hier brauche ich einmal Hilfe bei diesem Brief aus dem Jahr 1808.

Herrn ?Sinmmons? Notar .......

Wer kann helfen?
Viele Grüße
Peter


Posts: 21,367

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

1,344

Monday, February 5th 2018, 6:05am

Hallo Peter,

Notar In Anternacht
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

bytefox

Experte

Posts: 56

Location: Duisburg

  • Send private message

1,345

Monday, February 5th 2018, 8:33pm

Danke Dir!
Andernach ... jetzt passt alles.

Viele Grüße
Peter

Michael

Administrator

Posts: 2,465

Location: Bergisches Land

  • Send private message

1,346

Sunday, February 11th 2018, 4:37pm

Liebe Freunde,

hier ein Schreiben des Berliner General Postamts von 1780 bezüglich einer Contravention.
Der Inhalt ist einigermassen klar, birgt für mich aber noch ein paar schmerzliche Lücken, die vielleicht mit freundlicher Hilfe hier geschlossen werden können.

Mit dem Antwort Schreiben Eines Wohllöblichen Ma-
gistrats zu Esens vom 21ten dieses haben Wir das
Vernehmungs Protocoll des dortigen Einwohners Ostendorp
wegen der von dem Post Amt zu Wittmund ???
geschehenen Denunciation, zu ??? erhalten, und ???
??? Wir gedachten Wohllöblichen Magistrat darauf
hiermit dienstlich für dieses mahl den Ostendorp
zu doppelter Erstattung des der Post ??? auf-
??? ??? ??? ??? anzuhalten, und sodann
diese Gelder an das vorgedachte Post Amt abzulie-
fern, anbey aber jenen zu verwarnen, daß ???
??? fernerhin sich eniger(?) Post Contravention theil-
haftig machen sollte, derselben die Reglements mäßige
Strafe ganz unausbleiblich zu gewärtigen habe.

Berlin den 27ten Novbr 1780
Königl. Preuß. General Post Amt
(Unterschrift)

Exped. notifiectorum anneo
mandato ??? ??? inner-
halb 8 Tagen in duplo ??? ???
an den Ostendorp ???
???

(der 2. Teil in anderer Handschrift ist eine merkwürdige Mischung mit Latein und für mich daher schwer zu enträtseln)



Gruß
Michael
Preußen mit Transiten

Posts: 21,367

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

1,347

Sunday, February 11th 2018, 6:29pm

Lieber Michael,


Mit dem Antwort Schreiben Eines Wohllöblichen Ma-
gistrats zu Esens vom 21ten dieses haben Wir das
Vernehmungs Protocoll des dortigen Einwohners Ostendorp
wegen der von dem Post Amt zu Wittmund wider ihn
geschehenen Denunciation, zu recht erhalten, und ersuchen
Wir gedachten Wohllöblichen Magistrat darauf
hiermit dienstlich für dieses mahl den Ostendorp
zu doppelter Erstattung des der Post Caße ent-
zogenen Lohn Fuhr Abtrags anzuhalten, und sodann
diese Gelder an das vorgedachte Post Amt abzulie-
fern, anbey aber jenen zu verwarnen, daß wann
er fernerhin sich einiger Post Contravention theil-
haftig machen sollte, derselben die Reglements mäßige
Strafe ganz unausbleiblich zu gewärtigen habe.

Berlin den 27ten Novbr 1780
Königl. Preuß. General Post Amt
(Unterschrift)

Exped. notifiectorum anneo
mandato ??? ??? inner-
halb 8 Tagen in duplo ??? ???
an den Ostendorp ???
???


das untere Gekracksel kann aber auch ich nicht sicher klären ...
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

Michael

Administrator

Posts: 2,465

Location: Bergisches Land

  • Send private message

1,348

Sunday, February 11th 2018, 7:35pm

Lieber Ralph,

danke für die schnelle Hilfe.
Der untere Abschnitt betrifft auch nur die Anfertigung einer Abschrift für den Einwohner Ostendorp.
Vorderseitig hat dieser Brief den ersten preußischen Post-Stempel P : S , der nur auf wenigen Briefen bekannt ist.
Das wird wohl mein Einführungsbeleg für die Contra-Sammlung ... ;)

Gruß
Michael
Preußen mit Transiten

Posts: 21,367

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

1,349

Sunday, February 11th 2018, 7:38pm

... besser geht es nicht! :P :P :P
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

Posts: 980

Location: Main-Kinzig-Kreis

Occupation: Dipl. Ing., Dozent

  • Send private message

1,350

Sunday, February 11th 2018, 11:24pm

Lieber Michael,
Dann zeigt doch mal die Vorderseite.
Viele Grüße
Erwin W.
viele Grüße
Erwin W.
preussen_fan

Minimarke

Experte

Posts: 1,115

Location: Bempflingen

Occupation: kfm. Angestellter

  • Send private message

1,351

Saturday, February 17th 2018, 9:42am

Wie lautet die Anschrift wirklich:
Monsieur Eduard Sarmin
Sergant = Major 1 compagnie
Enfruts Perdu
Hand-------------------------- White Street
New York
restante oder pressante?

Washington DC

mit der Bitte um Aufklärung.
Minimarke has attached the following image:
  • 20180210_0015_a.jpg
Grüße aus Bempflingen
Ulrich

Das Leben ist viel zu kurz um es mit billigen Weinen und den falschen Menschen zu verbringen. (Lebensweisheit, inspiriert bei Goethe) :-)

Posts: 21,367

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

1,352

Saturday, February 17th 2018, 9:52am

Hallo Ulrich,

Monsieur Eduard Jeanin
Sergent = Major 1 compagnie
Regiment Enfants Perdus
Head Quaters No. 64 White Street
New York Washington D.C.
pressante
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

1,353

Friday, March 9th 2018, 2:43pm

Hallo zusammen.

Ich bräuchte einmal bei den folgenden Textausschnitte eure Hilfe.
Die in rot unterstrichenen Wörter kann ich nicht entziffern.

1.
.... eine feindliche Batterie, die neben den Dorfe ?-
?, bekamen tüchtig Feuer von den Forts....

2.
...und hörte bald ganz auf. Nur die ? ?
noch fort und schickten uns ihre großen Zuckerstücke,

Danke.

Viele Grüße
Kreüzerjäger
Kreuzerjäger has attached the following images:
  • txt1.jpg
  • txt2.jpg
Wer zuletzt lacht, hat es nicht eher begriffen.

This post has been edited 1 times, last edit by "Kreuzerjäger" (Mar 9th 2018, 6:32pm)


Posts: 21,367

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

1,354

Friday, March 9th 2018, 6:20pm

Lieber Ronald,

1. auffuhr

2. Nur die Forts brannten noch fort und schickten uns ihre großen Zuckerhüte
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

1,355

Friday, March 9th 2018, 6:30pm

Lieber Ralph.

Danke. :) :) :)

Grüße
Kreuzerjäger
Wer zuletzt lacht, hat es nicht eher begriffen.

Posts: 980

Location: Main-Kinzig-Kreis

Occupation: Dipl. Ing., Dozent

  • Send private message

1,356

Friday, March 9th 2018, 7:50pm

Lieber Ralph,
Respekt
Viele Grüße
Erwin W.
viele Grüße
Erwin W.
preussen_fan

Posts: 21,367

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

1,357

Friday, March 9th 2018, 7:51pm

... ich danke euch. :)
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

1,358

Monday, March 26th 2018, 7:29pm

Hallo zusammen.

Kann jemand das rot unterstrichene Wort entziffern?

Danke.

Viele Grüße
Kreuzerjäger
Kreuzerjäger has attached the following image:
  • Teil.jpg
Wer zuletzt lacht, hat es nicht eher begriffen.

Posts: 21,367

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

1,359

Monday, March 26th 2018, 7:36pm

Lieber Ronald,

das 2. Wort heißt hochfürnehm - zeig mal den ganzen Brief, dann komme ich vlt. drauf ...
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

1,360

Monday, March 26th 2018, 8:01pm

Lieber Ralph.

Das habe ich bisher gelesen:

Denen Ehr?: Hochfürnahm: Fürsichtig: Ersam: vnd
Weisen Herren Burgermaisteren vnnd Raths
Churf(ü)r(st)l(liche):er Statt Wembdingen. Meinen sonders
geehrten Herren.

Viele Grüße
Kreuzerjäger
Kreuzerjäger has attached the following image:
  • BV-VS.jpg
Wer zuletzt lacht, hat es nicht eher begriffen.