You are not logged in.

Posts: 20,960

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

21

Sunday, January 21st 2018, 1:22pm

Hallo kreuzer,

netter Brief! Mir sind auch Briefe (vor allem aus 1850) bekannt, bei denen blaue Dreier und braune Sechser mit Trockensiegeln fixiert wurden; es waren damals wohl eher Maßnahmen, die ein Abfallen der Marke(n) verhindern sollten. Ob das hier auch so war?

In jedem Fall sehr interessant und höchst sammelenswert.
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

kreuzer

Administrator

  • "kreuzer" started this thread

Posts: 1,706

Location: Oberfranken

  • Send private message

22

Sunday, January 21st 2018, 1:34pm

Hallo Bayern klassisch,

von der 2I habe ich auch einen Brief, bei dem die Marke mit Trockensiegel befestigt wurde. Bei dem Brief ist die Sachlage allerdings anders. Hier wurde quasi die Marke schon vor dem aufkleben geprägt. Das sieht man ganz deutlich daran, dass die Prägung nur auf der Marke ist und nicht auf den Brief übergeht.

Viele Grüße

kreuzer

Posts: 20,960

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

23

Sunday, January 21st 2018, 2:16pm

Hallo kreuzer,

ich weiß, hattest du hier gezeigt, nicht wahr?

Vlt. wäre ein Artikel im RB mit einer Auflistung der bisher bekannten Möglichkeiten eine nette Sache?
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

kreuzer

Administrator

  • "kreuzer" started this thread

Posts: 1,706

Location: Oberfranken

  • Send private message

24

Sunday, January 21st 2018, 5:14pm

Hallo Ralph,

das mit dem Artikel behalte ich gerne im Hinterkopf. Ist dann Nr. 3 der noch zu schreibenden Artikel :thumbsup:

Evtl. kriegen wir hier auch noch etwas Material zum Zeigen dazu.

Viele Grüße

kreuzer

Similar threads