You are not logged in.

1

Saturday, April 15th 2017, 1:35am

Südamerikafahrt 1930, Post nach Rio de Janeiro

Hier zeige ich einen weiteren Beleg von der Südamerikafahrt in Form einer unbeschriebenen Postkarte in offensichtlich dokumentarischer Verwendung bis Rio de Janeiro.

Südamerikafahrt vom 18.05. - 06.06.1930 mit vorderseitigem
Bestätigungsstempel in roter Farbe und violettem "Correio Aereo" -
Stempel vom 25.05.1930 als Ankunftstempel.
Die Karte wurde mit einer
Einzelfrankatur der Zeppelinmarke mit Aufdruck zur Südamerikafahrt zu 2
RM Nr. 438 Y portorichtig freigemacht.

Rückseitig findet sich noch der "2A SECCĀO-RIO … MANHĀ" - Stempel, der
auf Poststücken, die direkt nach Rio de Janeiro adressiert waren,
abgeschlagen wurde. "SECCĀO" ist mit Abteilung, (Post-)Filiale zu
übersetzten, "MANHĀ" steht für morgens, vormittags. Mit diesem Stempel
dokumentiert die Post, dass sie den Beleg schon vormittags zugestellt
hat.

Sieger 57 M
Michel 64 a

Attest Schlegel BPP
Kontrollratjunkie has attached the following images:
  • LZ 127 Sieger 57 M Karte 438 EF Südamerikafahrt bis Rio 18.05.30 AK Rio 25.05.30 POF.jpg
  • LZ 127 Sieger 57 M Karte 438 EF RS Südamerikafahrt bis Rio 18.05.30 AK Rio 25.05.30 POF.jpg
  • LZ 127 Sieger 57 M Karte und Brief Südamerikafahrt bis Rio 18.05.30 AK Rio 25.05.30 Attest POF.jpg
Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)

Posts: 426

Location: 86989 Steingaden

Occupation: Gastronom

  • Send private message

2

Saturday, April 15th 2017, 10:17am

Einen schönen guten Morgen KJ!

Kann es sein, dass Du das falsche Attest zum gezeigten Beleg eingestellt hast oder andersrum? ;(

Beste Grüße aus Steingaden
Charli

3

Sunday, April 16th 2017, 1:58am

Einen schönen guten Morgen KJ!

Kann es sein, dass Du das falsche Attest zum gezeigten Beleg eingestellt hast oder andersrum? ;(

Beste Grüße aus Steingaden
Charli
Hallo Charli,

das Attest habe ich zu dem Beleg machen lassen, das passt schon. Aber mein Beitrag ist noch nicht vollständig, das stimmt. Die Ergänzung folgt in Kürze..... ^^

Beste Grüße
Rüdiger
Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)

Posts: 426

Location: 86989 Steingaden

Occupation: Gastronom

  • Send private message

4

Sunday, April 16th 2017, 7:05am

Guten Morgen Rüdiger!

Es handelt sich also um zwei Belege von denen Du aber erst einen eingestellt und beschrieben hast. Sehe ich das so richtig? ;(
Ein Attest für zwei Belege habe ich bisher auch noch nicht gesehen, und Sinn ergibt das für mich jetzt aufs erste auch nicht.

Mal schaun was Du da noch zeigst und beschreibst, vielleicht kapierts dann auch so ein dummer Provinzfürst wie meiner selbst! Bis dahin bin ich am rätseln und staunen. ?(

Schönen Sonntag noch wünscht Dir
Charli

5

Monday, April 17th 2017, 1:59am

Hier also noch der zweite Beleg zu der Fahrt. Und natürlich hat Charli recht, für beide Belege wurde ein gemeinsames Attest gefertigt.


Südamerikafahrt vom 18.05. - 06.06.1930 mit vorderseitigem
Bestätigungsstempel in roter Farbe.
Der Brief wurde mit einer
Einzelfrankatur der Zeppelinmarke mit Aufdruck zur Südamerikafahrt zu 4 RM
Nr. 439 X portorichtig freigemacht.

Rückseitig findet sich ein violetter "Correio Aereo" -
Stempel vom 25.05.1930 als Ankunftstempel und noch der "2A SECCĀO-RIO … MANHĀ" - Stempel, der
auf Poststücken, die direkt nach Rio de Janeiro adressiert waren,
abgeschlagen wurde. "SECCĀO" ist mit Abteilung, (Post-)Filiale zu
übersetzten, "MANHĀ" steht für morgens, vormittags. Mit diesem Stempel
dokumentiert die Post, dass sie den Beleg schon vormittags zugestellt
hat.

Sieger 57 M
Michel 64 a

Attest Schlegel BPP
Kontrollratjunkie has attached the following images:
  • LZ 127 Sieger 57 M Brief 439 EF Südamerikafahrt bis Rio 18.05.30 AK Rio 25.05.30 POF.jpg
  • LZ 127 Sieger 57 M Brief 439 EF RS Südamerikafahrt bis Rio 18.05.30 AK Rio 25.05.30 POF.jpg
Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)