Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Postgeschichte und Markenfreu(n)de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Erdinger

Experte

  • »Erdinger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Wohnort: Erding

Beruf: Producer (Books)

  • Private Nachricht senden

1

04.11.2015, 11:46

Interessante Links

Verehrte Freunde,

ein interessantes Gutachten aus der frühen Zeit des Postvereins:

Johann Herz, Die Post-Reform im deutschoesterreichischen Post-Vereine, Wien 1851

Die Stärken dieses Werks liegen meines Erachtens in den umfangreichen statistischen Angaben aus Europa. Unter anderem wird auch sehr konkret auf die Kosten der Herstellung von Francomarken eingegangen (darunter ab S. 86 auch Bayern - manches, was wir in der Literatur zur Herstellung der bayerischen Marken finden, dürfte hier seinen Ursprung haben).

Viele Grüße aus Erding!
Achter Kontich wonen er ook mensen!

2

04.11.2015, 11:48

Lieber Erdinger,

vielen Dank für den Link - ich hatte in einem allerdings sehr alten Rundbrief über den stummen Mühlradstempel von Pesth (bayer. Stempel) über Dr. Herz berichtet; leider lag mir - mangels Internet - in den späten 80er Jahren noch nichts sonstiges von ihm vor.
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

Erdinger

Experte

  • »Erdinger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Wohnort: Erding

Beruf: Producer (Books)

  • Private Nachricht senden

3

13.11.2015, 18:05

Verehrte Freunde,

der Weg zum DÖPV war begreiflicherweise nicht ganz einfach. Wer sich ein Bild von den grundlegenden ersten Diskussionen machen möchte, sollte sich einmal mit dem folgenden Quellenwerk befassen:

Protokolle der ersten deutschen Postkonferenz. 1847–1848. Dresden o.J.

Viele Grüße aus Erding!
Achter Kontich wonen er ook mensen!