You are not logged in.

Michael

Administrator

  • "Michael" started this thread

Posts: 2,465

Location: Bergisches Land

  • Send private message

1

Monday, July 18th 2016, 8:51pm

Recepisse

Liebe Freunde,

anbei eine Empfangsbestätigung für ein Einschreiben aus Rostock nach Berlin von 1853.
Von der preußischen Post recommandiert zurück gesandt.



Das Schreiben kam am 13.12. in Berlin an, der Empfänger unterzeichnete am 14.12.
Wenn ich den Berliner Stempel richtig lese, erfolgte die Rücksendung am 19.12.
Auf dem Formular steht Dieser Schein ist mit erster Post zurückzusenden ...
Ob die preußische Post da etwas geschludert hat?

Gruß
Michael
Preußen mit Transiten

Posts: 21,366

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

2

Monday, July 18th 2016, 9:09pm

Lieber Michael,

der Scan ist nicht besonders - statt des 13.12. erst am 19.12. zurück zu schicken, wäre ein schwerer Frevel (zumal man in Rostock schon davor das Recht gehabt hätte, einen Dienstlaufzettel auszufertigen).

Kannst du den Berliner Stempel hoch aufgelöst zeigen? Sollte eigentlich der 13.12. sein ...
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

Michael

Administrator

  • "Michael" started this thread

Posts: 2,465

Location: Bergisches Land

  • Send private message

3

Monday, July 18th 2016, 9:50pm

Lieber Ralph,

da der Empfänger erst am 14.12. quittiert hat, kann es nicht der 13. gewesen sein:



Gruß
Michael
Preußen mit Transiten

Posts: 21,366

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

4

Monday, July 18th 2016, 10:23pm

Lieber Michael,

das wollte ich nur ausgeschlossen haben ... ist tatsächlich der 19.. Sonderbar, dass man den Schein so lange hat liegen lassen. Klare Contravention und wenn für solch eine Sammlung gekauft natürlich der Hammer, weil 100%iges Fehlverhalten von Berlin, keine Frage. Glückwunsch zu dieser Pretiose. :P :P
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

Michael

Administrator

  • "Michael" started this thread

Posts: 2,465

Location: Bergisches Land

  • Send private message

5

Monday, July 18th 2016, 11:13pm

Lieber Ralph,

danke.
Da ich im Moment nicht wüsste, in welche andere Sammlung er sonst gut passt, wird er wohl in selbige kommen. ;)

Gruß
Michael
Preußen mit Transiten