You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Forum für Postgeschichte und Markenfreu(n)de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

The forums are currently offline for the following reason(s):

Aktualisierung der Foren-Software wird durchgeführt.

401

Monday, January 12th 2015, 5:58pm

Haben eure Frauen euch genug Taschengeld gegeben ?



Hallo Lulu

Dienen die Frauen in Deutschland nicht selbst Geld? :S

Viele Grüsse
Nils
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis grösser als in der Theorie.

Posts: 22,938

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

402

Monday, January 12th 2015, 6:19pm

Hallo Lulu,

ich finde den Brief sein Geld wert - wer hat schon einen Ballon monté - Brief nach Bayern? Ich kenne nicht viele und überlege noch ... (wenn er schöner wäre, müsste ich nicht überlegen)
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

Posts: 1,185

Location: Gibraltar des Norden

Occupation: Banker

  • Send private message

403

Monday, January 12th 2015, 6:39pm

@BK

ginge er nach Luxemburg, würde ich zuschlagen.
Phila-Gruß

Lulu

404

Monday, January 12th 2015, 7:05pm

Hallo zusammen,

wieder also ein Beleg der Pariser Nachrichtenagentur Havas, diesmal an die Augsburger Allgemeine Zeitung...das verspricht umfangreichen Transcriptionsspaß und so wie`s ausschaut, hat er wohl auch einen vollen Postdurchlauf mit Ankunftsabschlag gehabt.

Die 40 Centimes ins ehem Taxisgebiet stimmen, PD-Abschlag vorhanden, der Pariser Sternstempel kommt sehr gut rüber, Ceres-Marke einwandfrei gezähnt...ich weiß nicht wie es noch besser gehen kann.

Der Ballon LE FULTON stieg am 02.11.1870 um 8.30 Uhr am Pariser Orleansbahnhof auf. Ballonführer war der Seemann Le Gloannec und Passagier der franz. Ingenieur Le Cezanne ( >http://fr.wikipedia.org/wiki/Ernest_C%C3%A9zanne).

Man führte 500 Pfund Depeschen und 6 Brieftauben mit sich und konnte diese um 14.30 Uhr im 345 km weiter südwestlich gelegenen Angers sur la Maine (Loire) erfolgreich absetzen.

Es wäre hochinteressant erfahren zu dürfen, wie aus dem seinerzeit nicht von den Preussen besetzten Frankreich der Weitertransport nach Augsburg erfolgte.

+ Gruß

vom Pälzer

Posts: 22,938

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

405

Monday, January 12th 2015, 7:05pm

Gibt es überhaupt Ballon monté - Briefe nach Luxemburg? Oder an ein Bankhaus dort? Möglich ist ja alles ...
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

1870/71

Experte

Posts: 337

Location: Aachen

Occupation: Architekt

  • Send private message

406

Monday, January 12th 2015, 7:56pm

Hallo pälzer,

ich mach`s kurz. Die Post nach Bayern lief aus den nicht besetzten Gebieten über die Schweiz.

Viele Grüße
1870/71

Posts: 1,185

Location: Gibraltar des Norden

Occupation: Banker

  • Send private message

407

Monday, January 12th 2015, 8:16pm

Gibt es überhaupt Ballon monté - Briefe nach Luxemburg? Oder an ein Bankhaus dort? Möglich ist ja alles ...


Ich erfuhr vor kurzem dass 2 solcher Briefe bekannt sind. Einen der beiden Sammler, ein Franzose, habe ich nun im Oktober kennen gelernt. Ich werden ihn bei Gelegenheit darauf ansprechen




@ Pälzer

danke für deine Erläuterungen Post 404
Phila-Gruß

Lulu

heku49

Experte

Posts: 404

Location: Heiligenhaus

  • Send private message

408

Monday, January 12th 2015, 8:28pm

Das ist der Brief.

Gruß Helmut
heku49 has attached the following image:
  • Ballon.jpg

409

Tuesday, April 14th 2015, 9:27pm

Liebe Sammlerfreunde,

auf der homepage des Auktionshauses Sem ist schon eine kleine Vorschau auf die kommende Auktion im Herbst zu sehen.

Gruss kilke
Wer um Einzelmarken einen Bogen macht hat sich verlaufen.

Posts: 22,938

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

410

Tuesday, April 14th 2015, 9:33pm

Lieber kilke,

geh mal davon aus, dass 2 (gerne mehr) der dort gezeigten Stücke, wenn nicht alles schief läuft, hier Ende Oktober im Forum zu sehen sein werden ... ;)
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

411

Tuesday, April 14th 2015, 9:45pm

Lieber bayern klassisch,

das der Brief mit senkrechtem blauem Paar und Pfälzer-Bahnpoststempel nicht auf der Rücklosliste erscheinen wird, das ist schon klar.

Gruss kilke
Wer um Einzelmarken einen Bogen macht hat sich verlaufen.

Posts: 22,938

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

412

Tuesday, April 14th 2015, 9:57pm

... alles eine Frage des Ausrufs. Aber wenn es negative Zinsen gibt, darf man sich schon mal ein paar nette Briefe aussuchen, denn mehr werden das auch nicht ... :thumbsup: :thumbsup:
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

kreuzer

Administrator

Posts: 1,720

Location: Oberfranken

  • Send private message

413

Saturday, April 25th 2015, 2:28pm

Hallo zusammen!

Hat jemand zufälligerweise die Auktionszuschläge bei Deider notiert und kann mir den Zuschlag für Los 497 nennen?

Viele Grüße

kreuzer

Posts: 57

Location: Bad Aibling

Occupation: Steuerjurist

  • Send private message

414

Saturday, April 25th 2015, 4:36pm

Deider 56.Auktion

Liebe Forumskollegen,
dito, Los Nr. 729, danke!
Mangfalltaler

Posts: 22,938

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

415

Saturday, April 25th 2015, 4:42pm

Liebe Freunde,

der liebe @maunzerle war dort - ob er die Preise für die gesuchten Lose noch kennt, weiß ich aber nicht.
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

maunzerle

Experte

Posts: 2,026

Location: Herkunftsort des Eichstätt-Briefes

  • Send private message

416

Saturday, April 25th 2015, 6:09pm

Leider Pech!
Erstens schreibe ich nie mit, weil ich mir die Kataloge nicht versauen will und zweitens war ich in diesem Fall schon nach Los 235 weg.
"Ein Leben ohne Philatelie (und Katzen) ist möglich, aber sinnlos!" (frei nach Loriot, bei dem es allerdings die Möpse waren - die mit vier Beinen wohlgemerkt)

Posts: 57

Location: Bad Aibling

Occupation: Steuerjurist

  • Send private message

417

Saturday, April 25th 2015, 7:05pm

Deider 56.Auktion

Danke - schon für die Antwort - und noch einen schönen Abend!
Mangfalltaler

418

Sunday, April 26th 2015, 6:37pm

Hallo Mangfalltaler,

Los 729 = 420 Euro Zuschlag

Gruß

bayernjäger

419

Sunday, April 26th 2015, 7:48pm

Hallo Bayernjäger,

Kannst Du die Zuschläge der folgenden Lose auch noch mitteilen?

Los 190=
Los 176=
Los 177=
Los 363=

Vielen Dank! :)
Beste Grüsse von
Bayern Social



"Sammler sind glückliche Menschen"

Posts: 57

Location: Bad Aibling

Occupation: Steuerjurist

  • Send private message

420

Sunday, April 26th 2015, 11:28pm

Deider 56.Auktion

Servus Bayernjäger,
danke, knapp vorbei ist auch vorbei ... :D