You are not logged in.

peterhz

Experte

  • "peterhz" started this thread

Posts: 427

Location: Rheinland in der Nähe von Düsseldorf

  • Send private message

1

Monday, November 21st 2011, 6:39am

Ratinger Stempel zu Preußenzeiten

Hallo zusammen,

nachdem Blau444 erfreulicherweise diesen Thread eröffnet hat und wie die meisten wissen ich mich ja auch ein wenig mit Ratingen beschäftige, werde ich hier meinen Bestand an Belegen und Marken hinterlegen.
Viele werden es nicht werden und nach ein paar Scans werde ich auch schon fertig sein.
Zuerst ein paar lose Marken mit dem Nummernstempel 1202 und den Nummernstempelbrief den ich zu meiner größten Freude dieses Jahr ersteigern konnte. Der Brief ist leider ohne Inhalt

viele Grüsse

Peter
peterhz has attached the following images:
  • IMG_0001.jpg
  • IMG_0002.jpg
  • IMG_0003.jpg

peterhz

Experte

  • "peterhz" started this thread

Posts: 427

Location: Rheinland in der Nähe von Düsseldorf

  • Send private message

2

Tuesday, November 22nd 2011, 9:56pm

Hallo zusammen,

weiter geht es mit dem K2 Stempel.

Neben 3 losen Stücke habe ich noch 2 Briefe

1.) Wertbrief nach Düsseldorf vom 20.12.1860 frankiert mit einem senkrechten Pärchen der Nr. 10. Obere Marke hat den Plattenfehler F1.
Brief ist ohne Inhalt

2.) Ganzsache nach Wettern/Ruhr ohne Datum und Inhalt
peterhz has attached the following images:
  • IMG_0001.jpg
  • IMG_0002.jpg
  • IMG_0003.jpg
  • IMG_0004.jpg

peterhz

Experte

  • "peterhz" started this thread

Posts: 427

Location: Rheinland in der Nähe von Düsseldorf

  • Send private message

3

Sunday, November 27th 2011, 9:55am

Hallo zusammen,

aus der Zeit des NDP habe ich aus Ratingen im laufe der Zeit 3 Briefe bekommen.

1.) Auslandbrief nach Frankreich frankiert mit 3 1/2 Sgr. vom 05.03.1870 leider ohne Inhalt
(Das ist auch der einzige den ich bisher gesehen habe)

2.) Brief aus Ratingen nach Köln vom 12.05.71. (sogenannter Reichspost Ersttag)

3.)Brief aus Ratingen nach Deutz vom 24.03.?? teilweise mit Inhalt



4.) Ein Brief mit einer 1 Sgr. Brustschildausgabe vom 23.01.73



schönen Gruss

Peter
peterhz has attached the following images:
  • IMG_0001.jpg
  • IMG_0002.jpg
  • IMG_0003.jpg
  • IMG_0004.jpg

peterhz

Experte

  • "peterhz" started this thread

Posts: 427

Location: Rheinland in der Nähe von Düsseldorf

  • Send private message

4

Sunday, November 27th 2011, 10:00am

..und noch 2 Paketbegleitbriefe

1.) ein Brief nach Hückeswagen vom 15.05.1862 und der Brief zur Abwechslung mit vollen Inhalt

2.) ein Brief nach Düsseldorf vom 16.09.?? leider ohne Inhalt

schönen Gruss

Peter
peterhz has attached the following images:
  • IMG_0005.jpg
  • IMG_0006.jpg
  • IMG_0007.jpg
  • IMG_0008.jpg

peterhz

Experte

  • "peterhz" started this thread

Posts: 427

Location: Rheinland in der Nähe von Düsseldorf

  • Send private message

5

Monday, November 28th 2011, 9:44pm

Hallo zusammen,

heute 3 Ratinger Vorphilabriefe

1.) Brief von Ratingen nach Düsseldorf vom 19.02.1815 . Eigentlich ein TuT bzw. Bergischer Stempel da Ratingen bis April 1815 eine TuT Postanstalt war.
Der Brief hat nur sehr wenig Inhalt, aber er ist datierbar.
2.) Brief von Ratingen nach Düsseldorf vom 27.11.1831.Brief ist mit Inhalt und datierbar
3.) Brief von Ratingen nach Düsseldorf vom 06.08.1837.Brief ist mit Inhalt und datierbar


Leider nur Briefe nach Doofendorf aber ich habe leider nichts anderes.

viele Grüsse

Peter
peterhz has attached the following images:
  • IMG_0003.jpg
  • IMG_0004.jpg
  • IMG_0005.jpg

Posts: 21,636

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

6

Monday, November 28th 2011, 9:53pm

Lieber Peter,

vlt. zeigt uns der liebe @Blau444 mal seine Schätze hier. :)

Bei dem 1. Brief ist der Empfänger wohl ein Nachfahre des berühmten Autors der "Cautio Criminalis", der Schrift gegen den Hexenhammer.

Liebe Grüsse von bayern klassisch
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

peterhz

Experte

  • "peterhz" started this thread

Posts: 427

Location: Rheinland in der Nähe von Düsseldorf

  • Send private message

7

Friday, December 21st 2012, 3:17pm

Hallo zusammen,

manchmal hat man auch ein wenig Glück. Zufällig in einer Händlerkiste entdeckt und umgehend gekauft.
Bestimmt kein schöner Brief, aber es ist der einzige Preussenbrief aus Krummenweg den ich in 30 Jahren gesehen habe.


schönen Gruss

Peter
peterhz has attached the following image:
  • IMG_0007.jpg