You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 1,000. There are even more results, please redefine your search.

Thursday, July 18th 2019, 10:13pm

Author: Michael

Industriegeschichte

Liebe Freunde, danke, es freut mich, wenn es Anklang findet. @maunzerle hat die Umrechnung von der Krypto-Währung schon ganz gut getroffen. Gruß Michael

Wednesday, July 17th 2019, 10:05pm

Author: Michael

Humor bei ebay

Irgendwann fange ich dann doch an, solche Anbieter zu bewundern: index.php?page=Attachment&attachmentID=64650 aus der Beschreibung: gestempelt - repariert - 200 Euro (Katalogwert, Ausruf ist fairerweise 1 € ) Der Anbieter kann nichts für den Schnitt der Marke, vermutlich auch nichts für den Riss, der die Marke halb durchtrennt ... und wo soll sie repariert sein??? Also Respekt, ich würde mich genieren, dafür 1 Euro haben zu wollen Für Interessenten: gibt's bei Delcampe Gruß Michael

Wednesday, July 17th 2019, 8:30pm

Author: Michael

Knorr-Bremse

Liebe Freunde, auch ein einfacher Brief aus Infla-Zeiten kann eine kleine Sophy-Geschichte illustrieren: index.php?page=Attachment&attachmentID=64647 Am 2.10.1923 als Ortsbrief von Berlin-Lichtenberg nach Berlin-Marienfelde mit 800.000 Mark frankiert aufgegeben. Dieser Tarif von 800.000 Mark für einen Ortsbrief von <20 Gramm Gewicht galt vom 1.-9.10.1923 (Portoperiode 19), wir befinden uns also in der Phase einer zunehmend gallopierenden Inflation. Ab dem 10.10.1923 kostete ein solcher Brief 2 M...

Tuesday, July 16th 2019, 9:56pm

Author: Michael

Preußen - Sachsen

Liebe Freunde, Ralph hat recht, das Finden ist das Schwierige, das Kaufen ist dann (häufig) nicht mehr so schwer. Einen zweiten Brief dazu habe ich schon, der Brief - nach Berlin adressiert - wurde von einem Namensvetter geöffnet, der dann feststellte, dass er nicht gemeint war ... (habe ich hier schon irgendwo gezeigt) Der oben gezeigte passt allerdings nicht so ganz in meine Contra-Sammlung, da der Fehler ja in Sachsen passierte. Gruß Michael

Monday, July 15th 2019, 7:37pm

Author: Michael

Aus Versehen geöffnet ...

Liebe Freunde, hier ein mit 3 Sgr. bar frankierter Brief aus Berlin nach Dresden an Eine Königlich Sächsische General Post Direction. index.php?page=Attachment&attachmentID=64613 index.php?page=Attachment&attachmentID=64612 Die Aufgabe erfolgte am Potsdamer Bahnhof (Post Expedition 9) vormittags, die Auslieferung am nächsten Morgen an das Hofpostamt. Dort hatte man anscheinend so früh seinen Kaffee noch nicht getrunken, denn man öffnete den Brief. Vielleicht weil "Post" drauf stand? Dann wurde d...

Monday, July 15th 2019, 6:46pm

Author: Michael

Preußen Nr. 1-5 Marken und Briefe

Hallo Dieter, falls echt (kein ND) wäre das ein günstiger Preis. War das Stück geprüft? Gruß Michael

Friday, July 12th 2019, 5:57pm

Author: Michael

Cholerapost

Liebe Freunde, von Anfang 1831 der folgende Brief. Am 20.12.1830 (jul.)/2.1.1831 (greg.) in Odessa geschrieben, adressiert nach Wien. Der Aufgabestempel von Odessa gehört zu den aufwändigeren russischen Stempeln und ist netterweise sogar ordentlich abgeschlagen worden, Verwendungszeit 1824-39. Da es noch keinen russisch-österreichischen PV gab, grenzfrankiert und in Österreich mit 14 Kr.CM taxiert. Ankunft in Wien am 25. Januar. Der Brief wurde desinfiziert: er weist Rastellöcher auf und ist obe...

Wednesday, July 10th 2019, 10:08pm

Author: Michael

Was ist hier passiert?

Liebe Freunde, der folgende Beleg bereitet mir Kopfzerbrechen. Vielleicht hat hier jemand eine Idee dazu. index.php?page=Attachment&attachmentID=64485 index.php?page=Attachment&attachmentID=64486 Es handelt sich um eine Zugaufgabe in (wenn ich es richtig lese) Arnswalde von 1861. Adressiert nach Bremen und mit 3 Sgr. korrekt freigemacht. Die Entwertung erfolgte mit dem Kursstempel BRESLAU / STETTIN / 1? 1 II. tour, der auch noch mal rückseitig abgeschlagen wurde. Nun ein Blick auf eine Bahnkarte...

Tuesday, July 9th 2019, 10:25pm

Author: Michael

Preußen-Schweiz

Lieber Ralph, danke. Ja sicher, hatte mich davor einige Zeit mit einem Brief von 1850 beschäftigt ... daher der falsche DÖPV-Verweis, war in Gedanken noch bei dem anderen Brief. Habe ich entfernt (Ich sollte nach einem langen Tag keine Beiträge mehr schreiben.) van der Linden ordnet diese Stempeltype Mannheim zu. Gruß Michael

Tuesday, July 9th 2019, 9:33pm

Author: Michael

Preußen-Schweiz

Liebe Freunde, zu dem vor einiger Zeit hier gezeigten Brief habe ich jetzt einen (ähnlich teuren) Ergänzungsbrief gefunden. index.php?page=Attachment&attachmentID=64480 index.php?page=Attachment&attachmentID=64481 Am 12.März 1849 schrieb ein Vater den Brief an seinen in Basel weilenden Sohn diesen Brief und bezahlte ihn bei Aufgabe vollständig mit 7 Sgr. Der kurz vorher eingeführte kleine Rahmenstempel von Elberfeld zeigt hier noch klare Buchstaben und Rahmen. Interessant wäre jetzt den Leitweg ...

Tuesday, July 9th 2019, 8:38pm

Author: Michael

Briefaufgabe am Zug

Hallo zusammen, geht auch ohne Flurkarte: Fürth ist heute ein Stadtteil von Grevenbroich. Sehr interessanter Beleg! Die ersten Buchstaben von Neuss sind recht modern geschrieben. Die Entfernung betrug gerade mal 2 Meilen, 1 Sgr. Brieftaxe und der 2. Sgr. ist für die Einzahlungsgebühr. Rückseitig ist nichts? Gruß Michael

Tuesday, July 9th 2019, 8:09am

Author: Michael

Preußen - Bayern

Quoted from "Pälzer" Und schließlich noch Bitte um Mithilfe bei der Miniaufschrift der Adressierung hier steht am Schluss wohl ....Gemeinde, aber das zuvor ? ... der israelischen Gemeinde Gruß Michael

Monday, July 8th 2019, 5:30pm

Author: Michael

K.G.E.-Stempel

Hallo @weite Welle, habe hier eine Anleitung eingestellt. Gruß Michael

Monday, July 8th 2019, 5:29pm

Author: Michael

Bilder hochladen

Liebe Freunde, hier eine Anleitung zum Hochladen von Bildern ins Forum: Einen neuen Beitrag eröffnen. Der Text kann direkt erstellt werden oder auch nach dem Hochladen der Bilder. Zum Hochladen unten im Eingabefenster auf den Tab Dateianhänge klicken index.php?page=Attachment&attachmentID=64464 Dort dann auf den Button "Datei auswählen" klicken index.php?page=Attachment&attachmentID=64465 in dem erscheinenden Dateiauswahlfenster das Verzeichnis auf dem Rechner auswählen, in dem die Bilder gespei...

Monday, July 8th 2019, 1:51pm

Author: Michael

K.G.E.-Stempel

Hallo, bitte keine Bilder über einen Bilderdienst hier hochladen!!! Auch diese Bilder werden nach einiger Zeit verschwinden, da sie auf dem Server des Bilderdienstes (hier pic.upload) gelöscht werden (nicht von uns, sondern von dem Betreiber des Dienstes). Dann bleiben Beiträge incl. Antworten übrig, mit denen niemand mehr etwas anfangen kann. Gruß Michael

Sunday, July 7th 2019, 4:59pm

Author: Michael

Franco Stadtbrief

Liebe Freunde, der materielle Wert des folgenden Briefes liegt so knapp über 0. Der Preis lag im Bereich einer halben Mini-Pizza (um bei der Forumswährung zu bleiben). Eine leere Briefhülle - nicht datierbar, der Absender nicht kenntlich - aus Stettin an die örtliche Abteilung des Inneren der Regierung. index.php?page=Attachment&attachmentID=64441 index.php?page=Attachment&attachmentID=64442 Ein franco aufgegebener Ortsbrief, bezahlt mit 1/2 Sgr., die Marke rückseitig aufgeklebt. Durch das rücks...

Sunday, July 7th 2019, 1:18pm

Author: Michael

Wertbriefe/-pakete

Hallo Dieter, Progressionsstufe 3 (10-15 Meilen) Gewicht > 2Pfund Pakettaxe: 3 (Progressionsstufe) x 1,5 Pfg. x 3 (Pfund) = 14,5 Pfg. - es wird der Mindesttarif von 4 Sgr. angesetzt. Versicherungsgebühr 2 Sgr. je 100 Thaler, bei 141 Th. 19 Sgr. also 4 Sgr. Ergibt in Summe die notierten 8 Sgr. Das B kennzeichnet ein Beutelstück Gruß Michael

Tuesday, June 25th 2019, 8:43am

Author: Michael

Der Deutsch-Dänische Krieg 1864

Hallo Nordlicht, meine Formulierung war nicht so ernst gemeint. Es verwundert mich nur, dass die Post noch immer über diese etablierten Leitwege nach Hamburg lief, obwohl dort kein dänisches Postamt mehr war. Du kannst natürlich recht haben, dass der Transport per Eisenbahn nach Hamburg und dort umladen in einen Zug nach Lübeck einfach zu etablieren war. Aber immerhin hat die Stadtpost diese Briefe einzeln in die Hand genommen und gestempelt. Das ist für uns PO-Sammler 150 Jahre später schön, da...

Tuesday, June 25th 2019, 8:35am

Author: Michael

Was mache ich Falsch

Nachdem es 2 Tage hintereinander (!) funktionierte, ist jetzt wieder die bekannte Fehlermeldung angesagt. Bin dann mal weg ... (um einen bekannten Entertainer zu zitieren) Gruß Michael

Saturday, June 22nd 2019, 9:07pm

Author: Michael

60 Jahre

Lieber Ralph, herzliche Glückwünsche zum runden Geburtstag! Auf dass die kommenden Jahre bei guter Gesundheit noch viel Freude - nicht nur, aber auch - an einem der interessantesten Hobbys bringt. Viele Grüße Michael