You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 1,000. There are even more results, please redefine your search.

Yesterday, 8:36pm

Author: Pälzer

Der deutsch-französische Krieg 1870/71

Quoted from "bayern klassisch" jetzt noch den Tippfehler in der 2. Zeile (1870, statt 1871) retuschieren ...erledigt, ich bin halt noch Anfänger mit der Okkupationszeit Viele Grüße . vom Pälzer

Yesterday, 8:24pm

Author: Pälzer

Raum Paris - Freinsheim 01.05.1871

Hallo Sammlerfreunde,. ein Beleg aus der Okkupationszeit konnte von hier aus leider noch nicht vorgestellt werden ...bis heute. Der anbei wurde am 1. Mai 1871 ins pfälzische Freinsheim aufgegeben und entstammt von einem Angehörigen des Königlich Bayerischen 10. Jägerbataillons (Stammgarnison Aschaffenburg - Kommandeur Major Emil Freiherr von Wulffen). Das Bataillon wurde am 1. Juli 1868 aus Einheiten und Teileinheiten des 4., 5., 8. und 15 Infanterie-Regiments gebildet und unterstand der Königli...

Yesterday, 3:16pm

Author: Pälzer

Alle Wege führen nach YOKOHAMA !

...tolle Seiten, tolle Optik, tolle Beschreibungen, das geht nicht noch besser !!! Vielen Dank für`s zeigen dieser Geschichten + Gruß ! . vom Pälzer

Saturday, March 23rd 2019, 4:05pm

Author: Pälzer

Postaufträge / Postmandate

Hallo Bad, . schönes Stück mit MEF ! # Quoted from "BaD" Mir unbekannt, was ist ein Vorschuss-Verein? hierzu zunächst die "Kurzversion" http://www.rechtslexikon.net/d/vorschuss…chussverein.htm und dann noch eine recht interessante "Langversion" https://de.wikisource.org/wiki/Die_deuts…u%C3%9F-Vereine - Viele Grüßevom Pälzer

Saturday, March 23rd 2019, 3:56pm

Author: Pälzer

Nr. 2I 3 Kr. blau - die Erstausgabe

...oh-oh, die 2I droht Massenware zu werden Spaß bei Seite, die Schwabmünchener ist der Hit, Federzug und Halbkreiser top ! Sieht rechts der großen Wertziffer nach einem kleinen Kratzer aus, oder ? . LG. Tim

Friday, March 22nd 2019, 10:06pm

Author: Pälzer

Preußen - Schweiz

...yipp ! . . ...es soll ja sogar Erstligaspieler geben, die jetzt "Schönheits-Salons" aufmachen, des könnte bspw. unser @kilke mit seinen Mühlrad-EZM-Pretiosen - locker - aber auch

Friday, March 22nd 2019, 9:49pm

Author: Pälzer

Recommandiert nach Frankreich

Hallo Michael,. ob attaktiv oder eher nicht, ein "Muss-Hingucker" ist das egal wie schon und die Verwendung eines sehr hohen Wertes wie vorliegend jener der 10 Sgr ist immer prickelnd. Gestatte bei dieser Gelegenheit eine laienhafte Frage: Wie kamen eigentlich so krumme Werte wie 6 Pfennig (wie hier verwendet) oder auch die Werte 3 und 4 Pfennig zustande, war das eine spezielle Umrechnungsgeschichte ?. Viele Grüße. vom Pälzer

Friday, March 22nd 2019, 9:34pm

Author: Pälzer

Preußen - Schweiz

Hallo zusammen, . ohne jetzt ein Experte in AD Hannover zu sein; aber mit so einem "multiple-featured" Auslandsbeleg kickt man in Philatelie & Postgeschichte mit absoluter Sicherheit in der 1. Bundesliga. ...meint und grüßt der Pälzer

Friday, March 22nd 2019, 9:13pm

Author: Pälzer

Poste restante

Hallo zusammen, . das ist ja wieder mal Pfennigzeit-Prämium hier ! Ich kann leider (noch) nicht mit derartigen Filetstücken aufwarten, aber so wie das ausschaut, muss man bei den Pokas auch bei incoming-mail wohl mal ein bischen genauer auf die Adresse achten...und das heißt: Arbeit ... die aber Freude macht. . Besten Dank auch für`s Erläutern der einschlägugen VO + Gruß! . vom Pälzer

Wednesday, March 20th 2019, 11:23pm

Author: Pälzer

Bayern - USA

...das nennt man teamwork Aber Spaß bei Seite, Deine BOM-Erklärung ist m.E. auch im Bereich des nicht Unmöglichen. Es bleibt spannend. - Viele Grüßeö vom Pälzer

Wednesday, March 20th 2019, 9:34pm

Author: Pälzer

Bayern - USA

Hallo bk,. das Beispiel zeigt nur das von Dir in post273 bestrittene Prinzip: Nämlich, dass die eine Postverwaltung (Aachen / Preussen) von dem Empfänger in im Postgebiet der anderen Postverwaltung (Hersfeld / TuT) ein Porto von 2 x abkassiert hat, das es nicht einmal nach seinem eigenem Regelement hätte abkassieren dürfen. . TuT hat auf die nach seinem Regelement zusätzlichen 2x bei PCM energischst bestanden, das ist Fakt. Ob es das auch bei transitierender Vereinspost getan hat, weiss ich im M...

Wednesday, March 20th 2019, 8:36pm

Author: Pälzer

Bayern - USA

Hallo bk, . Quoted from "bayern klassisch" Postverwaltungen war im stillen Transit über Postvereinsgebiet nicht möglich, Änderungen an Porto/Franko vorzunehmen. . dann bitte mal Seite 5 / Figure 5, Seite 351 aus dem Chronicle 61/2009 und die dazu recht verständlich verfasste Erklärung anschauen:. http://chronicle.uspcs.org/pdf/Chronicle_224/13279.pdf War wohl vom Grundsatz her doch irgendwie möglich. Das ist zwar keine Erlärung von dem Brief weiter oben, aber so heftig verstritten wie Taxis da m...

Wednesday, March 20th 2019, 8:14pm

Author: Pälzer

Bayern - USA

Hallo zusammen,. sehr interessante Diskussion ! Wenn man das dann so liest, drängt sich einem in der Konsequenz irgendwie schon die - zugegebenermaßen etwas wackelige - Frage auf, ob das bei PCM seine eigenen Wege gehende Thurn&Taxis durch sein Postgebiet laufende PCM-Sendungen zum dafür reduzierten DÖPV-Tarif von 6 Kr - überhaupt so einfach - transitieren gelassen hat. Viele Grüße. vom Pälzer

Wednesday, March 20th 2019, 12:32pm

Author: Pälzer

Feldpostsendungen 1914-1918 - Postgebühren

...klassische Jagdszene ???? Viele Grüße ! Tim

Tuesday, March 19th 2019, 8:59pm

Author: Pälzer

Zweiter Koalitionskrieg 1799 - 1802

Hallo VorphilaBayern,- na der ist ja wirklich prima, passt voll in die Vorarlbergbedrohung durch die Franzosen Anfang 1800 und das, was sich der Verfasser gedacht hatte, nämlich mit den Koalitionstruppen nach Frankreich einzumarschieren, tja, das hat sich dann wohl bis Frühsommer 1800 mit Besetzung Münchens durch Napoleon umgedreht.- Danke für`s zeigen + viele Grüße- vom Pälzer

Monday, March 18th 2019, 9:40pm

Author: Pälzer

Strasbourg - Germersheim 20.03.1918

Hallo Sammlerfreunde, . anbei ein zur Eilbestellung freigemachter Feldpostbrief, bei welchem nur die Eilbestellung gebührenpflichtig war. Wie wir an der dankenswerter Weise von @vals59 in post1 aufgestellten Gebührenliste (ganz unten) ablesen können, waren dafür 25 Pf zu entrichten, nicht wie vorliegend verklebt 30 Pf, also um 5 Pf überfrankiert. Da man solche Belege jetzt nicht gerade häufig für sein Sammelgebiet findet m.E. noch verschmerzbar. . Viele Grüß vom Pälzer

Sunday, March 17th 2019, 6:41pm

Author: Pälzer

Bayern - USA

Hallo zusammen, . hier noch eine Detail-Vergrößerung, mehr ließ sich nicht rausholen. - Grüße - vom Pälzer

Sunday, March 17th 2019, 2:11pm

Author: Pälzer

Briefe mit Mustern ohne Werth

Hallo Ihr beiden, vielen Dank für die statements und lieber @BS, stell`doch auch mal wieder was rein ins Forum, wir würden uns alle freuen. . Grüße! . vom Pälzer