You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 987.

Monday, December 10th 2018, 2:35pm

Author: Erdinger

MiNr. 9, 3 Kreuzer rot

Hallo Albert, ich würde den Stempelort auch als Fürstenfeldbruck lesen. Siehe hier. Scheint sich jedenfalls nicht um einen Schönstempler zu handeln. Der Bestimmungsort ist Bruck, eine Hälfte des Doppelortes FFB. Den Ort, aus dem der Brief stammt, kann ich leider auch nicht zuordnen. Viele Grüße aus Erding! Dietmar

Sunday, December 9th 2018, 10:15pm

Author: Erdinger

Interessante Links

Hallo Rainer, Tausend Dank, war noch nicht bekannt. Das kann noch nicht lange draufstehen, denn letztes Jahr hatte ich die SLUB diesbezüglich schon mal abgegrast und noch nichts gefunden. Viele Grüße aus Erding!

Saturday, December 8th 2018, 3:50pm

Author: Erdinger

Belgien Inland Postsonderdienste

Lieber Ralph, hier ist schon einmal ein Link zu Regelungen von 1845. Viele Grüße aus Erding!

Friday, December 7th 2018, 10:32pm

Author: Erdinger

KGE Avise

Hallo Klaus, der Absender heißt Schlegelmilch, bei Verpackung steht "1 Wagen". Viele Grüße aus Erding! Dietmar

Tuesday, December 4th 2018, 10:13pm

Author: Erdinger

K.B. Fahr-Post-Expedition Weissenburg a.d.L. = Wissembourg in Frankreich (Franco-Zettel mit Paketnummernzettel)

Hallo bayernjäger, die Zettel wurden in Bogen gedruckt. Das heißt, man braucht für jedes Bogenfeld (großer Paketzettel, kleiner Abstoßzettel für die Begleitadresse) einen Text. Nehmen wir an, dass 50 Kombinationen großer/kleiner Zettel auf einen Foliobogen passen (nur mal so ins Unreine gesprochen), dann brauchst du 50-mal Text nur schon für die kleinen Zettel. Da kann es dann schon mal passieren (wie bei Aufdruckplatten für Briefmarken in Notzeiten), dass sich irgendwo beim Handsatz eine Abweic...

Tuesday, December 4th 2018, 3:59pm

Author: Erdinger

Posttarife vor 1810

Lieber Ralph, im RB 65 findet sich auch noch einmal eine ähnliche Tabelle, die in einer offiziös beeinflussten Schrift 1814 abgedruckt wurde. Allerdings fehlen hier im Vergleich zur Tabelle von @johelbig die Orte in Tirol, im Innviertel und Salzburg. MoW kommen in beiden Tabellen nicht vor. Viele Grüße aus Erding!

Monday, December 3rd 2018, 4:45pm

Author: Erdinger

Bayerische Postablagen

Lieber Maunzerle, eine Einlassung von mir gänzlich am eigentlichen Thema vorbei: In der Philatelie ist alles möglich. Ich sammle für einen zukünftigen Rundbriefbeitrag schon seit einiger Zeit Material zu den Sammelgewohnheiten der Kreuzer- und frühen Pfennigzeit. Da erlebt man so manche Überraschung. – Noch heute kann man problemlos ungebrauchte 1- und 2-Kreuzer-Ganzsachen finden. Das war in der frühen Pfennigzeit sicher noch leichter. – In der 173. Loth-Auktion 2017, Los 1137, wurde das in der ...

Monday, December 3rd 2018, 10:08am

Author: Erdinger

Posttarife vor 1810

Lieber Ralph, da wären wir bei dem Problem, das viele Postkunden in der damaligen Zeit mit dem System hatten - dass es nämlich keines gab, jedenfalls kein nachvollziehbares. In dieser Liste für Augsburg steht übrigens: „Briefe nach und von“. Die zweite Gewichtsstufe („doppelter Brief“) wäre übrigens nach der Liste mit 10 Kreuzern taxiert worden ... Viele Grüße, Dietmar

Sunday, December 2nd 2018, 11:34pm

Author: Erdinger

Bayerische Postablagen

Liebe Freunde, Beim Suchen in Google Books bin ich nebenbei noch auf – ein neues Eröffnungsdatum für die Postablage Oberbach (im Sem noch mit 1869 angegeben) gestoßen. Ist eigentlich die Umwandlung der Postexpedition in Großhöhenrain in eine Postablage zum 1.1.1868 wieder rückgängig gemacht worden? In Hals bestand offenbar nicht durchgehend eine Postablage. Viele Grüße aus Erding!

Sunday, December 2nd 2018, 9:08pm

Author: Erdinger

Bayerische Postablagen

Verehrte Freunde, also den Kaufmann Jakob Faust in Miltenberg gab es, der Name Hilbert ist in Eichenbühl zeitgenössisch belegbar. Die Beschriftung der Postkarte ist allerdings äußerst ungelenk, man sieht noch schwach die vorgezeichneten Bleistiftlinien, auf denen geschrieben wurde. Ein damaliger Schreiber hätte meines Erachtens auch nicht zwischen den Buchstaben ab- und wieder angesetzt, wie wir das hier sehen, aber das sind alles nur Indizien und keine Beweise für eine Fälschung. Aber das sind ...

Sunday, December 2nd 2018, 8:35pm

Author: Erdinger

Posttarife vor 1810

Lieber Ralph, wenn du in dem Literaturtipp über deinem Posting unter Augsburg nachschlägst, würdest du dich wundern, wie teuer ein einfacher Brief nach Kempten bereits im 18. Jahrhundert war. index.php?page=Attachment&attachmentID=60757 Gut, die Quelle ist von 1782, aber die darin angegebenen Tarife sind nach Stichproben, die ich anhand einiger Briefe bis 1800 machen konnte, zutreffend. Dazu muss man dann noch die vielfach beklagten Preissteigerungen der Jahre nach der Französischen Revolution e...

Sunday, November 25th 2018, 1:40pm

Author: Erdinger

Dauerthema - neue Artikel für den Rundbrief

Liebe Freunde, der Vorstand hat die Rundbriefe 66–69 (also zwei Jahrgänge) zur internationalen Literatur-Ausstellung Italia 2018 in Verona eingereicht. Zu unserer großen Freude hat die international besetzte Jury unsere Rundbriefe mit 90 Punkten bewertet (das entspricht wohl Gold). Nur fünf deutsche Aussteller haben über sieben Klassen hinweg diese Grenze geknackt. In unserer Klasse Periodika haben ebenfalls nur fünf Aussteller diese Hürde geschafft, darunter drei italienische (mit dem Sieger, d...

Sunday, November 25th 2018, 10:54am

Author: Erdinger

Ergebnisse der ITALIA 2018, Internationale Ausstellung Philatelistischer Literatur, 23-25.11.2018

Hallo Rainer, Gratulation zur Bewertung der Homepage und an alle erfolgreichen Teilnehmer hier aus dem Forum! 279 Teilnehmer insgesamt in sieben Klassen. Da soll noch einmal einer sagen, die Philatelie sei auf dem absterbenden Ast. In der Literaturklasse liegen die Ergebnisse zum Teil enorm dicht beieinander. In der Klasse 4 (Periodika), in der wir mit der ArGe Bayern (klassisch) teilgenommen haben, waren 48 Teilnehmer gemeldet, nur fünf haben die 90-Punkte-Grenze geknackt, darunter wir. Die and...

Friday, November 23rd 2018, 10:18pm

Author: Erdinger

Schubspaß und Schübling

Hallo zusammen, das fehlende Wort heißt Ausweisloßigkeit. Den Namen könnte man auch als Stiasny lesen (wäre jedenfalls ein häufigerer Nachname, auch wenn das lange s eher abgebrochen aussähe). Viele Grüße aus Erding!

Friday, November 23rd 2018, 12:12pm

Author: Erdinger

Mi. Nr 15

Lieber Kilian, also mich interessiert das schon, auch wenn Mühlradstempel nicht mein Hauptsammelgebiet sind. Ich hatte vor Kurzem anlässlich eines eBay-Kaufs Kontakt mit einem Stempelsammler, der Sammlungen aufkauft, entnimmt, was er braucht und den Rest anbietet. Er beklagte, dass viele Mühlradstempelsammler meist nur auf die Nummer scharf sind und sich für Besonderheiten und ungewöhnliche Typen oft gar nicht interessieren. Als Stempelliebhaber kann ich das überhaupt nicht verstehen. Ich würde ...

Thursday, November 22nd 2018, 9:37pm

Author: Erdinger

Mi. Nr 15

Lieber Volker, du kennst vielleicht Damen - und hast wohl überhaupt keine Skrupel, sie für dich beschaffen zu lassen. Wahrscheinlich wird dein soziales Leben jetzt sehr stressig werden, weil alle möglichen Leute den Wunsch äußern, dass du sie dieser Dame vorstellst ... Wie dem auch sei, aus Weiden hab ich auch was, aus der Zeit, als Weiden nur noch ortsstempelte. Viele Grüße aus Erding!

Thursday, November 22nd 2018, 12:46pm

Author: Erdinger

Der deutsch-französische Krieg 1870/71

Lieber Pälzer, und statt "im Felde (?)" würde ich "im Feuer" einsetzen, dann passt alles. Viele Grüße aus Erding!

Tuesday, November 13th 2018, 11:54am

Author: Erdinger

Farbige Stempel als Entwerter

Verehrte Freunde, oft liegt’s auch daran, dass Scanner im Grenzbereich zwischen Schwarz und dunklem Blau die Farbe gar nicht adäquat wiedergeben. Wenn ich nur die Marke im Internet gesehen hätte, hätte ich auf Verfremdung durch Scanner getippt. Da ist man bei Briefen besser dran, hier macht dann der Ortsstempel alles klar. Und einmal mehr wird klar: Ohne Herrn Götz (ich meine den in Landshut, nicht den bei Goethe!) wären wir Bayernsammler um vieles ärmer. Gratulation aus Erding!

Sunday, November 11th 2018, 1:39pm

Author: Erdinger

Innerbayerische Portobriefe

... die höchste Eskalationsstufe wäre dann wohl „mit der Ihnen gebührenden Achtung“ gewesen. Viele Grüße aus Erding!

Sunday, November 11th 2018, 1:32pm

Author: Erdinger

Nummer 4 Platte?

Lieber Volker, der Brief macht nicht nur optisch was her, er trägt meines Erachtens auch einen Bestellkreuzervermerk. Das gibt es nicht oft. Guter Griff! Viele Grüße aus Erding!